Das Bürgerfest des Bundespräsidenten 2018

Der Bundespräsident lädt ein

das-bürgerfest-des-bundespräsidenten-2018 © Fotolia_TTstudio
Ein Selfie mit dem Bundespräsidenten – dazu hat jeder die Chance, der am Samstag auf das Bürgerfest des Bundespräsidenten geht.
Im Garten des Schloss Bellevue findet damit ein offenes Fest für jedermann statt – Frank-Walter Steinmeier lädt hierzu ein.
Dieses Fest steht im Zeichen des sozialen Engagements und des Ehrenamts. Mehr dazu erzählt uns Dieter Kalthoff, er ist Organisationleiter des Bürgerfests:

Das Bürgerfest des Bundespräsidenten - was ist das?

"Das Bürgerfest soll Menschen ehren, die sich nachhaltig um das Engagement in Deutschland bemüht haben. Es soll eine Form der Wertschätzung sein und es soll auch einen Anreiz zum Mitmachen bieten, indem auch Menschen, die bis jetzt mit dem Ehrenamt nichts zu tun hatten, vielleicht auch mal Spaß dran finden.Es gibt auch eine Präsentation gemeinwohlorientierter Projekte von Organisationen und Unternehmensstiftungen, die einfach Ausschnitte ihres Engagement präsentieren, da kann jeder kommen der gerne möchte, wirklich jeder", erzählt uns Dieter Kalthoff, Organisaionsleiter des Bürgerfestes."

Wann findet es statt?

"Das Bürgerfest des Bundespräsidenten findet am 7. Und 8. September statt. Am 7. September ist eine geschlossene Gesellschaft, mit Gästen aus ganz Deutschland, die sich ehrenamtlich in besonderer Weise hervorgetan haben. Da bekommen wir Vorschläge aus den Staatskanzleien der Bundesländer. Und am 8. September in der Zeit von 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr ist der Tag des offenen Schlosses, da kann jeder kommen, der gerne möchte", erklärt uns Dieter Kalthoff.

Das Bürgerfest - was soll es bewirken?

"Das Fest soll Mut machen, dass wenn man in dieser Gesellschaft mal in Not gerät - und das kann ja jedem von uns mal passieren - er Hilfe und Unterstützung bekommen kann, die außerhalb staatlicher Institutionen stattfindet.
Zusammenfassend kann man noch sagen, ist das Fest eine Mischung aus Informationen, Unterhaltung, Kultur, Sport, Mitmachen und Lustwandeln durch Schloss und Park Bellevue", so Dieter Kalthoff.

Bestimmtes Motto?

"Wir haben so ein Klammerthema und das heißt „Zusammenstehen“. Das zieht sich auch ein bisschen durch die Programmpunkte durch, wir haben auf der Bühne entsprechende Programmpunkte, also das ist wie so eine Klammer kann man sagen", erklärt uns Dieter Kalthoff.

Einige Programmpunkte

"Wir haben als klassischen Part die Sächsische Bläserphilharmonie aus Dresden. Wir haben ein Orchester, das nennt sich „La notte della taranta“. Das ist ein Konzert und ein Tanz wie der, der Tarantel. Das ist ein italienischer Beitrag. Wir haben Rock und Pop Musik. Es gibt Funk. Es gibt die rhythmische Sportgymnastik der italienischen Nationalmannschaft, das ist absolut sehenswert", schwärmt Dieter Kalthoff.
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok