David Garrett präsentiert ersten Notenband

david-garrett-präsentiert-ersten-notenband © Marcus Wolf / Universal Music
Den Stargeiger gibt es jetzt auch zum Nachspielen – in einem Notenband für Geige und Klavier.

Best of Violin

Seit vielen Jahren gehört David Garrett zu den erfolgreichsten Stars der Klassikszene und schafft es mit seinen Crossover-Projekten zwischen Klassik, Rock und Pop, auch viele junge Menschen für seine Musik zu begeistern.

Jetzt hat er auf der Musikmesse in Frankfurt am Stand von Schott Music seinen ersten Notenband für Geige und Klavier vorgestellt. Mit 16 bekannten Werke und Songs von Klassik bis Rock präsentiert er seine eigenen Interpretationen in „David Garrett Best of Violin“. Ab Mai soll der Notenband ausgeliefert werden können.

David Garrett

David Garrett wurde als David Christian Bongartz geboren und als Kind als jüngster Künstler bei der Deutschen Grammophon unter Vertrag genommen. Von Stardirigenten wie Claudio Abbado oder Zubin Metha wurde er hochgelobt, und Violinistenlegende Yehudi Menuhin bezeichnete Garrett als den größten Geiger seiner Generation.

Mit Crossover-Alben wie Virtuoso, in dem er Mozart und Michael Jackson miteinander verband oder seinem Album Explosive, auf dem er viele Eigenkompositionen veröffentlichte, gehört er zu den weltweit erfolgreichsten Musikern der Klassikszene.





   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok