Der internationale Linkshändertag

Was Chaplin, Beethoven und Obama verbindet

der-internationale-linkshändertag © AdobeStock/ banglds
Etwa 10 - 30% der Gesamtbevölkerung sind Linkshänder. Das Linkshändersein ist heute gesellschaftlich akzeptiert, aber im Alltag trotzdem nicht immer einfach.

Warum gibt es einen internationalen Linkshändertag

Der Gründer der Organisation "Lefthanders international" Dean Campbell rief ihn 1976 ins Leben. Bis zu dieser Zeit war es durchaus üblich, Kindern das Schreiben mit der rechten Hand aufzuzwingen. Das Ergebnis waren psychische Probleme und motorische Störungen bei den Kindern. Heute ist diese Praxis zum Glück Vergangenheit.

Eine kleine Auswahl an bekannten Linkshändern

Diese Promis sind Linkshänder: Queen Elizabeth II, Barack Obama, Angelina Jolie, Paul McCartney, Julia Roberts, Pink, Lady Gaga, Bill Gates, Jennifer Lawrence, Prinz William, Morgan Freeman, Diego Maradonna und viele weitere.

Die Tücken des Alltags

Dosenöffner, Notizblöcke, Fotokameras, Computertastaturen… Diese Gegenstände sind für die Bedienung mit der rechten Hand ausgelegt. Viele davon gibt es inzwischen auch für Linkshänder, aber Standard sind sie bis heute nicht geworden und man erhält sie oft nicht in allen Läden und in all den Variationen wie für Rechtshänder.

Sprachliche Wertung von links

In mehreren Sprachen ist der Begriff "rechts" positiv, der Begriff "links" negativ konnotiert. Beispiele gefällig? Das Herz am rechten Fleck haben, Recht sprechen – „Recht“ und „richtig“ klingen nicht nur sehr ähnlich, sie werden auch als Synonyme gebraucht.

Hingegen: ein linker Typ sein, links liegen lassen, Kleidung auf links waschen… Links ist in unserer Sprache gleichbedeutend mit falsch. Das französische "gauche" wird neben der Richtungsweisung auch als Abwertung verwendet. Das hat sich bestimmt ein Rechtshänder ausgedacht…

Linkshänder in der Musik

Die Musikgeschichte steckt voller Linkshänder: Ludwig van BeethovenDaniel Barenboim oder Wolfgang Amadeus Mozart sind die Bekanntesten aus der klassischen Musikwelt. Wirklich ein unbekanntes Beispiel ist aber der Komponist Boris Aleksadrovic: Ob der Linkshänder war, ist nicht belegt, aber er komponierte 1955 ein Ballett mit dem Titel Levša, was übersetzt "Der Linkshänder" bedeutet .

Auf links gedreht

Der Linkshänder Charlie Chaplin hat tatsächlich „falsch herum“ Geige gespielt – er hält den Bogen in der linken Hand. Jimi Hendrix war auch bekannt dafür, seine Gitarre anders herum zu halten. Nicht jeder Linkshänder, der ein Instrument anfängt, weiß, dass es die Möglichkeit gibt, die Saiten der Geige andersherum anzuordnen, damit sie auf der rechten Seite gehalten werden kann. Auch streitet man sich gerne, ob ein Linkshänder Vorteile beim Violine spielen hat; einerseits haben sie die beweglicheren Finger auf den Saiten, andererseits verkrampfen sie auch leicht in der rechten Hand, die den Bogen hält. Nicht nur, dass ein lockeres Handgelenk wichtig für den Klang ist, das kann auch zu Verspannungen und Sehnenscheidenentzündung führen.

Es gibt auch auf manchen E-Pianos einen „Linkshändermodus“. Hier sind die Tonhöhen quasi gespiegelt: Der höchste Ton ganz links und der tiefste Ton ganz rechts. Es gibt sogar einen Linkshänderflügel. Damit kann man jeden traditionellen Pianisten verwirren…

Pianistenkarriere mit fünf Fingern

Der Pianist Paul Wittgenstein muss den wohl größten Alptraum jedes Pianisten durchlebt haben: Er verlor im ersten Weltkrieg seine rechte Hand. Um seinen Beruf weiterhin ausüben zu können, beauftragte er Komponisten für ihn Klavierkonzerte zu schreiben, die nur mit der linken Hand zu spielen sind. Und tatsächlich komponierten Richard Strauss, Sergei Prokofjew, Maurice Ravel und Benjamin Britten Werke für ihn. Wenn man Brittens Klavierkonzert hört, ist es beinahe unvorstellbar, wie dieses Werk mit nur einer Hand spielbar sein soll.

Zwei linke Hände

Die Geschichte ist voller Pianisten, die so viel übten, dass sie ihre Hand nachhaltig schädigten. Robert Schuman ist das bekannteste Beispiel. Der russische Impressionist Alexander Skrjabin musste nach den Strapazen, die er sich selbst zumutete, seine rechte Hand monatelang schonen. Um trotzdem weitermachen zu können, komponierte er Stücke für die linke Hand solo. Auch Camille Saint-Saens komponierte für die linke Hand – allerdings für eine Freundin, die sich die rechte Hand verletzt hatte.

Insgesamt gibt es ca. 1100 Werke für die linke Hand, inklusive 50 Klavierkonzerten.

Weiteres zum Thema:

Ungewöhnliche Instrumente - leider ist hier kein Klavier für Linkshänder dabei…

Mozart war einer der berühmtesten Linkshänder, über ihn wurde ein Theaterstück geschrieben – genauer gesagt über Mozarts Briefe.

Auch der gebürtige Bonner Ludwig van Beethoven ist Mitglied im Linkshänderclub, er wird nächstes Jahr 250 Jahre alt.

Wir blicken dem Dirigenten Daniel Barenboim über die Schulter – natürlich über seine linke!
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok