Der Vorhang aus der Zauberflöte wird versteigert

Chagall-Vorhang der Metropolitan Opera kommt unter den Hammer

der-vorhang-aus-der-zauberflöte-wird-versteigert © Bonhams
Heute, am 17. November 2020, soll über das Auktionshaus Bonhams der Vorhang versteigert werden, der 1967 vom Künstler Marc Chagall für das Finale von Mozarts Zauberflöte gefertigt wurde.
Allerdings versteigert die Metropolitan Opera New York ihn nicht selbst, denn sie hatte ihn bereits 2007 aus Geldnot verkauft. Dem jetzigen Besitzer ist er aber doch zu groß und deshalb kommt er erneut unter den Hammer.

Der bunte Vorhang mit Gold und Silberfäden in einer Größe von etwa 13 mal 20 Meter soll umgerechnet bis zu 380 000 Euro einbringen. Er musste im Vorfeld gefilmt und fotografiert werden, weil er auch im Auktionshaus Bonhams keinen Platz findet.

Beethoven Brief für deutlich mehr als erwartet

Wer weiß, ob es da nicht noch eine Überraschung gibt. Bei einem Brief von Ludwig van Beethoven, der letzte Woche in den USA versteigert wurde, rechnete man mit 42 000 Euro, aber eine anonyme Beethoven-Liebhaberin zahlte 230 000 Euro.

Die Klassik News Kompakt hören Sie täglich im Programm um 10:10 Uhr und 14:10 Uhr. Außerdem zum Nachhören in der Mediathek.

(A. Baumgart)
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok