Ein grünes Publikum in Barcelona

Gran Teatre del Liceu in Barcelona eröffnet mit ungewöhnlichem Publikum

ein-grünes-publikum-in-barcelona
Es war das wohl außergewöhnlichste Publikum, das je auf den Plätzen vom Gran Teatre del Liceu in Barcelona gesessen hat: gestern eröffnete das Haus wieder mit einem ersten Konzert seit Mitte März – und alle 2292 Plätze waren voll besetzt.
Auf den Plätzen saßen allerdings keine Menschen sondern Pflanzen.
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#ConcertPelBiocè #ConciertoPorElBioceno @galeriamaxestrella #EugenioAmpudia @blanca_dela_torre #LiceuOperaBarcelona

Ein Beitrag geteilt von Gran Teatre del Liceu (@liceu_opera_barcelona) am


Dank an die Gesundheitsbranche

Die grünen Zuhörer wurden mit Giacomo Puccinis „Crisantemi“ beschallt. Die Idee kam vom Konzertkünstler Eugenio Ampudia. Die Pflänzchen sollen allesamt mit einem Zertifikat des Künstlers an Mitarbeiter aus der Gesundheitsbranche verschenkt werden – als Ehrung ihrer Arbeit, die sie während der Corona-Pandemie geleistet haben.
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Eugenio Ampudia (@eugenioampudia) am


Die Klassik News Kompakt hören Sie täglich im Programm um 10:15 Uhr und 14:40 Uhr. Außerdem zum Nachhören in der Mediathek.

2018 waren ungewöhnliche Gäste im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie: dort fand ein Konzert mit Insekten statt.

(A. Baumgart)


   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok