Anzeige

Es wird festlich im Kino

Das Bolshoi Ballett tanzt „Der Nussknacker“

es-wird-festlich-im-kino
Tschaikowskys unvergängliches Weihnachtsballett, das die kleinen Kinofans genauso lieben werden wie die Erwachsenen.
Am Weihnachtsabend schenkt Maries Patenonkel ihr ein merkwürdiges Spielzeug: Einen hölzernen Nussknacker in Form eines kleinen Mannes. Um Mitternacht, als die Feierlichkeiten vorbei sind, erwachen alle Spielzeuge auf magische Weise zum Leben. Der Nussknacker wächst zu menschlicher Größe an und übernimmt das Kommando über die Blechsoldaten. Sie eilen Marie zu Hilfe, die vom Mäusekönig und seiner Armee bedroht wird.

Ein Märchen, das alle begeistert

Basierend auf der Geschichte von E. T. A. Hoffmann, ist „Der Nussknacker” einer der größten Klassiker der Welt. Mit der berühmten Musik von Tschaikowsky und verzaubernden Kulissen und Kostümen zeigt dieses wunderschöne Märchen die allgemeinen Themen wie Liebe, Stärke und Bosheit. Diese choreografische Version, für Bolshoi von Juri Grigorowitsch kreiert, ist voller Romantik und philosophischen Reflektionen der vollkommenen Liebe. Meisterlich interpretiert von den Bolshoi-Tänzern wird dieses Ballett die ganze Familie in der festlichen Zeit verzaubern und beweisen, dass niemand zu jung oder zu alt ist, um von „Der Nussknacker” hingerissen zu sein.

Der Vorverkauf läuft

Karten für die Funken sprühende Vorführung aus dem Bolshoi Ballett am 15.12. um 16 Uhr gibt’s an der Kinokasse unter cinestar.de.

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok