Hamburg benennt Park nach Paul Abraham

Jüdischer Komponist wird geehrt

hamburg-benennt-park-nach-paul-abraham
Eine Parkanlage in Harvestehude wird nach dem jüdischen Komponisten Paul Abraham benannt, der ein Verfolgter des Naziregimes war.

Paul Abraham Park

Der Hamburger Senat hat die Benennung von neun Verkehrsflächen bekannt gegeben: Darunter wird eine Parkfläche nach dem Komponisten Paul Abraham (1892-1960) benannt, welcher mit der Geschichte Hamburgs eng verbunden ist.

Eine Teilfläche der Parkanlage Grindelberg erinnert in Zukunft an den Komponisten, der aufgrund seines jüdischen Glaubens verfolgt wurde.
 

Paul Abraham und Hamburg

Der in Ungarn geborene Abraham war in Deutschland vor allem in den 30er Jahren mit seinen Operetten wie „Viktoria und ihr Husar“, „Blume von Hawaii“ oder „Ball im Savoy“ beliebt. Er peppte die Operette auf, indem er sie mit Elementen des Jazz verband. Er schrieb zudem auch Filmmusik für Produktionen aus ganz Europa.



1933 floh er über Österreich, Ungarn, Frankreich und zuletzt Kuba bis in die USA. Er kehrte erst Mitte der 50er Jahre nach Deutschland zurück, wo er sich in Hamburg niederließ. Er starb 1960 in einem Hamburger Sanatorium.
 

Die Renaissance für Paul Abraham

Abrahams Werke erleben seit einigen Jahren eine Wiederbelebung: 2013 etwa führte die Komische Oper Berlin seine Operette „Ball im Savoy“ auf. Nach und nach entdecken Theater- und Opernhäuser seine Musik wieder. Zuletzt bekam der Komponist vermehrte Aufmerksamkeit durch das Theaterstück „Abraham“ von Dirk Heidecke.

Mehr Klassik-News

Berühmte Komponisten werden häufig durch Städte und Gemeinden geehrt. Manchmal bröckelt die Fassade aber auch. Lesen Sie hier, wie sich die Richard Wagners Urenkelin sich für die Restaurierung des Wagnersaals in Riga einsetzt.
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok