Hans Zimmer für den Klimaschutz

hans-zimmer-für-den-klimaschutz © Zoe Zimmer / Inside Sony Music
Während seiner Arbeit an einer Natur-Dokumentation warnt der Filmmusik-Komponist vor einer drohenden Katastrophe durch die Umweltzerstörung.

One Planet, Seven Worlds

Ein Planet, sieben Welten – so heißt die Doku-Serie übersetzt, an der Hans Zimmer gerade gemeinsam mit der BBC arbeitet. Darin wird untersucht, inwiefern das Handeln der Menschen sich auf die Umwelt auswirkt.

Hans Zimmers Aufgabe darin ist, den Charakter jedes Kontinents durch die Musik einzufangen.

Sein wichtigstes Projekt

Gegenüber der britischen Nachrichtenagentur PA sagte Zimmer, diese Serie sei das Wichtigste, woran er je gearbeitet habe.
Der 61-Jährige sieht die Menschheit durch die Umweltzerstörung akut bedroht und fühlt sich verpflichtet, eine Warnung auszusprechen.
Der Kurs, den die Menschheit einschlage, sei eine selbstverschuldete Katastrophe, so Zimmer. Es mache ihm nichts aus, wenn er mit seinen Äußerungen für immer seine Karriere in Hollywood ruinieren würde.

Die letzten Tage der Menschheit

Hans Zimmer hat sich schon seit seiner Kindheit mit dem Umweltschutz auseinandergesetzt. Seinen Vater beschreibt der Oscarpreisträger als „Wissenschaftler durch und durch“. Auf gemeinsamen Streifzügen durch die Natur und durch Städte habe sein Vater ihm viel über die Umweltverschmutzung und den Umweltschutz beigebracht und ihn dazu bewegt, sich mit der Entwicklung der Menschheit auseinanderzusetzen.

„Ich bin mit dem ständigen Bewusstsein aufgewachsen, dass wir uns in Richtung der letzten Tage der Menschheit bewegen“ sagte Zimmer im Interview.

Hans Zimmer

Der gebürtige Frankfurter gehört seit Jahrzehnten zu den erfolgreichsten Filmmusik-Komponisten Hollywoods und ist eine regelrechte lebende Legende.
Seinen Erfolg in Hollywood begründete er 1989 mit dem Soundtrack zum Film „Rain Man“, für den er seine erste Oscar-Nominierung erhielt. Seitdem hat er für über 150 Filme Filmmusik komponiert, unter anderem für „König der Löwen“, für die er mit einem Oscar ausgezeichnet wurde. Weitere große Erfolge waren die Soundtracks zu „Gladiator“ und „Fluch der Karibik“.
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok