Hip-Hopper hören zum ersten Mal Pavarotti

Ein Zwillingspaar aus den USA entdeckt die Oper

hip-hopper-hören-zum-ersten-mal-pavarotti
Hier krachen Welten aufeinander – und dabei entsteht scheinbar eine neue: Die beiden Brüder Tim und Fred Williams aus den USA machen sich mit ihrer Reaktion auf Puccinis „Nessun Dorma“ einen Namen unter Klassik-Fans – dabei wissen Sie nicht einmal, wer dieser „Pavarotti“ überhaupt ist.
„Ich liebe es, dass bei diesen Typen nichts gespielt wirkt“, so eine YouTube-Nutzerin zum Video von Tim und Fred, das gerade die Internet-Welt erobert.

Reaktionen auf Musik als Erfolgsgeheimnis

Mit ihren Reaktionen auf Pop-Klassiker, wie Dolly Partons „Jolene“ oder Phil Collins‘ „In the Air Tonight“ scharen die Brüder seit Jahren Follower auf YouTube um sich. Über eine halbe Million Abonnenten zählt ihr Account offiziell, und ein Ende ist nicht in Sicht. Dabei hat alles ganz klein begonnen. Als Tim und Fred noch deutlich jünger waren, haben sie zum ersten Mal ihre Reaktionen auf Musik online gepostet. Und der Erfolg gab ihnen bereits damals Recht. Viele waren begeistert von den unverstellten Reaktionen und die Sache wurde immer größer und größer.

Ein Video, das um die Welt geht

Und vor einigen Tagen dann der Paukenschlag: Mit ihrer Reaktion auf Puccinis „Nessun Dorma“, interpretiert von Luciano Pavarotti, wurden die beiden Jungs zu wahren YouTube-Stars. Und der Grund dafür liegt auch auf der Hand: Kaum etwas begeistert uns so sehr, wie der Moment, in dem die Faszination der Musik auf unsere Mitmenschen übergreift.

Tim und Fred helfen uns dabei, die Uhr nochmal zurückzudrehen, sodass wir „Nessun Dorma“ erneut, wie beim ersten Mal, miterleben können. Ein Erlebnis, vom dem die meisten schon gedacht hätten, es wäre längst vorbei.



Sobald die beiden Pavarotti das „Play“ geben, tritt Stille ein, und man spürt für einen kurzen Moment, dass sie plötzlich Sounds hören, die sie so noch nie gehört haben. Nach einigen Augenblicken verlässt die berühmte Arie ihren ruhigen Auftakt und erfüllt Tim und Fred mit purem Erstaunen. Und in dieser Tonart geht es auch weiter. Ihre Reaktion auf das große Finale ist einmalig. Diese näher zu beschreiben erübrigt sich aber – es genügt ein Blick in die Gesichter von Tim und Fred, und man weiß was in ihnen vorgeht.

(A. Greif)
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok