Jeder zweite Platz könnte besetzt sein

Forderung nach faireren Bedinungen im Konzertsaal

jeder-zweite-platz-könnte-besetzt-sein © AdobeStock/ Daniel
Gemeinsam mit dem Deutschen Bühnenverein, der Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehöriger, der Deutschen Konzerthauskonferenz und der Generalmusikdirektorenkonferenz fordert die Deutsche Orchestervereinigung von Bund und Ländern mehr Augenmaß bei der Zulassung von Publikum in geschlossenen Räumen.
Sorgfältig erarbeitete Hygienekonzepte in den Häusern ließen mehr Publikum zu, als vielerorts erlaubt ist. Zudem sei es sehr schwer nachzuvollziehen, dass in einem Konzerthaus in Nordrheinwestfalen beispielsweise 1000 Plätze belegt werden dürfen, in Bayern nur maximal 200. Diese Ungleichbehandlung führe zu einer strukturellen Schieflage innerhalb der deutschen Konzertlandschaft und sei wirtschaftlich wie künstlerisch höchst problematisch.

Lösungen im öffentlichen Nahverkehr sind ja auch möglich

Der Geschäftsführende Direktor des Deutschen Bühnenvereins, Marc Grandmontagne, ist sicher, dass es möglich ist, jeden zweiten Platz eines Saales zu besetzen, wenn Hygienestandards konsequent umgesetzt werden. Schließlich finde man ja auch Lösungen im öffentlichen Verkehr und der Gastronomie.

Benedikt Stampa, Sprecher der Deutschen Konzerthauskonferenz, betont, dass sich die Kulturbranche ihrer Verantwortung bewusst ist: „Gesundheit und Sicherheit der Zuschauer und Künstler haben für uns allerhöchste Priorität. Wir stehen im Einklang mit den aktuellen Schutzbestimmungen und sind uns der hohen Verantwortung bewusst, die wir als Kulturinstitutionen in Bezug auf die Eindämmung der Corona-Pandemie haben."

Zur Pressemitteilung auf der Seite der GMD-Konferenz.

Die Klassik News Kompakt hören Sie täglich im Programm um 10:15 Uhr und 14:40 Uhr. Außerdem zum Nachhören in der Mediathek.

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Kulturbranche such derzeit nach Lösungen. In Chemnitz soll der Konzertsaal virenfrei werden, auch Coronatests als Lösung wurden schon besprochen.

(A. Baumgart)
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok