Kino Tipps

Diese Filme sollten Sie auf keinen Fall verpassen

kino-tipps © fotolia/ fergregory
Wir haben heute drei Filme für Sie im Angebot. Die bedienen alle unterschiedliche Genres und wir sind uns sicher: da ist für jeden was dabei.
Vor 25 Jahren kamen mit "Jurrasic Park" die Dinos ins Kino und wir waren alle begeistert! So echt waren die Computer Animationen. Heute kommt der zweite Teil der neuen Reihe «Jurassic World: Das gefallene Königreich» in die Kinos.

Jurassic World

Und es ist dramatisch, denn ein Vulkanausbruch droht die Dino-Kolonie zu zerstören. Die ehemalige Parkmanagerin Claire und der einstige Raptoren-Trainer müssen sich wieder zusammenreißen, um in einer Rettungsaktion die verbliebenen Tiere zu evakuieren. Natürlich bricht jegliches Unheil über sie herein und es entsteht ein pausenloser Kampf gegen Saurier und der Naturkatastrophe.

Es hagelte schon Kritiken an der Handlung und dem etwas zu überzogenen Action-Anteil. Aber vielleicht ist es auch genau das, was man erwartet und sehen will.


 
Wer es eher etwas ruhiger und tiefgründiger mag ist mit dem nächsten Tipp gut bedient: Die Entstehungsgeschichte zum Kinderbuch-Klassiker Winnie Pooh .

Goodbye Chrstopher Robin

Der Theaterautor Alan Alexander Milne kehrt nach seiner Zeit als Soldat im Ersten Weltkrieg nach Hause zurück. Wenig später kommt ihr Sohn Christopher Robin zur Welt. Vater und Sohn erfinden Geschichten über die Stofftiere des kleinen Jungen: Dem Teddybär mit Namen Winnie Puuh, einem kleinen Schweinchen, einem Tiger und einem Esel zählen. Geschichten, die Alan Alexander Milne kurze Zeit später zu seinem Kinderbuch-Megabestseller „Winnie-the-pooh“ verarbeitet. Doch der Ruhm hat auch seine Schattenseiten und die kleine Familie muss lernen, damit umzugehen…

Ein faszinierender Film mit tollen Bildern. Die Umsetzung der Charaktere ist umstritten, da es manchmal an Feingespür fehlt. Die Macher wollten dem Zuschauer das Lesen der „Winnie-the-Pooh“-Bücher natürlich auch nicht madig machen.



Den letzten Kino-Tipp könnte man eine Emanzipationsgeschichte nennen.

Swimming with Men

Eric steckt inmitten seiner Midlife-Crisis. Sein Job als Buchhalter langweilt ihn und auch familiär läuft es auch nicht gut. Seine Frau steigt in der Lokalpolitik auf und sein Sohn entfremdet sich immer mehr von ihm. Als er abends Bahnen im Schwimmbad seine gewohnten zieht, bemerkt er eine bunt zusammengemischte Gruppe an Männern. Sie gleitet rhythmisch neben ihm durchs Becken. Es stellt sich heraus, dass sie Synchronschwimmern sind. Allerdings fehlt Ihnen noch ein Mann und so wird Eric kurzerhand in die Gruppe aufgenommen.  Die Gruppe wir von Mal zu Mal besser und Eric findet neuen Mut sein Leben nochmal neu zu sortieren. Er will sich und seiner Familie beweisen, dass mehr in ihm steckt, als gedacht.  

Ein sehenswerter Film, der gegen die hartnäckigen Klischees vom Männerbild arbeitet. Hervorragende Bilder, ein entspannter Schnitt und ein toller Cast.

Artikel-Player:

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok