Tribut an Barry White

klassischer-tribut-an-barry-white © Youtube_Cesar Santana
Heute hätte Soulsänger Barry White seinen 74. Geburtstag gefeiert. Anlass, um einen der schönsten Tribute aus der Welt der Klassik hervorzukramen.

Wer glaubt, das Team von Klassik Radio würde nur bei Bach, Brahms und Beethoven in Entzückung geraten, irrt. Zu Barry Whites „My first, my last, my everything“ hat es in unserer Redaktion bereits unvergessliche Tanzmomente gegeben.

Mr. Love – der Mann für gewisse Stunden

Mr. Love war sein Spitzname, und diesem machte er mit seinen lasziven Texten, seiner samtigen Schlafzimmerstimme und dem satten Streicherschmelz in den Liedern auch alle Ehre.

Aufgewachsen im finsteren Ghetto

So samtig weich, wie seine Lieder daherkommen, war Whites Jugend nicht. Am 12. September 1944 wurde er in Texas geboren und wuchs in Los Angeles auf, im ärmlichen Stadtteil Watts. Mit sechszehn - zu diesem Zeitpunkt hat er bereits zwei Kinder - sitzt er im Jugendgefängnis. Sein älterer Bruder wird auf den Straßen seiner Nachbarschaft erschossen. Nach seiner Haftstrafe versucht White sein Glück in Hollywood.

Zum Soulstar in den 70er Jahren

Das erste Album von Barry White erscheint 1973, und damit kommt seine Karriere so richtig in Fahrt. Er gründet sein eigenes Label „Gold Unlimited“, mit dem er auch anderen Künstlern zum Erfolg verhilft. Neben Marvin Gaye und Isaac Hayes ist er der Held der Soulszene, der besonders dick aufträgt.

Zu früher Tod

Sein Leben lang litt White an hohem Blutdruck. 2002 wird bekannt gegeben, dass er eine Nierentransplantation benötigt. Ein Jahr später erleidet White einen Schlaganfall, der ihn rechtsseitig lähmt und eine Sprechstörung hinterlässt. Nur kurz später stirbt Barry White viel zu früh im Alter von 58 Jahren.

Zwei Legenden: Luciano Pavarotti und Barry White

Denkwürdig ist der gemeinsame Auftritt von Tenor Luciano Pavarotti und Barry White. Dazu kam es im Jahr 2001 in Modena im Rahmen eines Benefizkonzertes.




   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok