Mit Klassik zum Tierarzt

Welche Klänge die Vierbeiner beruhigen

mit-klassik-zum-tierarzt © chendongshan
Manchmal reicht allein das Wort "Tierarzt" und der Hund verkriecht sich in die hinterste Ecke. Wie Klassik die Fahrt zur Praxis erleichtern kann

Klassik gegen tierischen Stress 

Ob Krankheit oder nur die jährliche Impfauffrischung: einige Hunde werden sofort nervös, wenn sie merken, dass es in Richtung Tierarzt geht. Sie zittern, schwitzen, jaulen und wollen partout nicht ins Auto springen. Damit die Fahrt zum Tierarzt für Hund und Herrschen nicht zur Tortur wird, kann es helfen, die richtige Musik einzustellen: nämlich Klassik. 

Klassik lässt Herzfrequenz bei Hunden sinken

"Es gibt Studien, die gezeigt haben, dass Hunde, die klassische Musik hören, ruhiger sind.", erklärt Tierärztin Dr. Maritta Sophie von Silva-Tarouca. Denn durch die Klassik sinkt die Herzfrequenz, was auf ein sinkendes Stresslevel schließen lässt. So sind die Hunde insgesamt weniger nervös, legen sich mehr hin, schlafen mehr und bellen auch auch weniger. Sie waren somit auch entspannter, als in Fällen, in denen keine Musik gespielt wurde. Allerdings kann mit der Zeit auch eine Art Gewöhnungseffekt eintreten, wenn man die Tiere z.B. einige Tage hintereinander dauernd mit klassischer Musik beschallt.  "Was die Besitzer auf gar keinen Fall auf dem Weg zum Tierarzt hören sollten, ist Heavy Metal. Das hatte nämlich den gegenteiligen Effekt", meint Dr. Maritta Sophie von Silva-Tarouca.

Tipps für den Dackel von Anne Sophie Mutter

Auch zum Thema Zecken hat die Tierärztin einige Tipps. So lieben die Tierchen Temperaturen über 6 Grad und sind vor allem, wenn es schwül ist, sehr aktiv. Dann kommen die Hunde nach dem Gassi gehen oft mit ungeliebten Besuchern zurück. Ein Problem, das sicher auch Anne Sophie Mutter kennt - schließlich geht sie jeden Tag mit ihrem Dackel spazieren. Eine Rasse, die besonders gefährdet ist: "Also Dackel sind ja sehr energisch. Ich glaube, das hat der Dackel von Anne Sophie Mutter auch bewiesen. Ich erinnere mich da an einen Vorfall, bei dem ein Geigenkasten verteidigt werden musste. Außerdem sind sie kleine Entdecker und haben auch manchmal einen Jagdinstikt, das sorgt dafür, dass sie sich meist so Kopf voran ins Gebüsch stürzen und da lauern die Zecken sehr gerne", erklärt Dr. Maritta Sophie von Silva-Tarouca. Deshalb ist es wichtig, für einen umfassenden Zeckenschutz zu sorgen. Den gibt es nicht nur in Form eines Zeckenhalsbands, sondern auch als Spot-On oder Kautablette. Interessant daran ist, dass es den Zeckenschutz nicht nur beim Tierarzt, sondern auch in Apotheken zu kaufen gibt, auch online. Nach Spaziergängen oder Streifzügen durchsucht man das Fell des Hundes am Besten direkt nach Zecken. Hat man trotz Zeckenschutz eine gefunden, dreht man sie am Besten mit Hilfe einer Pinzette, einer Zeckenzange,- oder karte heraus. "Wichtig ist, die Zecke nicht im Klo herunterspülen. Es gibt nämlich Studien, dass Zecken das überstehen und mehrere Tage im Wasser überleben können. Besser man zerdrückt sie oder legt sie in ein Bad mit Alkohol", rät Dr. Maritta Sophie von Silva-Tarouca. 



Entspannte Töne für Hund und Herrchen gibt es bei Klassik Radio Select

Der Sommer steht vor der Tür: so bleiben Vierbeiner cool

Star-Dirigent Yannick Nézet-Séguin hat eine Playliste für Katzen erstellt
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok