Morricone dirigiert Morricone

Besondere Ehrung bei den Filmfestspielen Venedig

morricone-dirigiert-morricone © © Lubomir Haltmar
Die Filme im Kinosaal wären ohne seine Musik nicht dieselben gewesen: Die des Komponisten Ennio Morricone. Die von ihm komponierten Soundtracks zu „Spiel mir das Lied vom Tod“ oder „The Mission“ sind mittlerweile zeitlose Klassiker.
Die Filmfestspiele von Venedig räumen dem Meister Ennio Morricone, der am 6. Juli 2020 verstorben ist, daher einen ganz besonderen Platz im Programm ein.

Besondere Ehre in Venedig

Es sind noch keine zwei Monate vergangen, als die Nachricht vom Tod des Filmkomponisten die Musikwelt erschütterte. Nun wird dem Jahrhundertkomponisten Ennio Morricone nochmal ein ganz besonderes Denkmal gesetzt, und zwar bei den Filmfestspielen von Venedig. Sie räumen dem Meister Ennio Morricone einen ganz besonderen Platz im Programm ein: den Auftakt! Und noch eine Besonderheit wird es geben: Der Sohn des Komponisten, Andrea Morricone, wird das Orchester „Sinfonietta“ durch die größten Werke seines Vaters dirigieren.

Die gesamte Familie Morricones wird anwesend sein, wenn die Filmfestspiele am 02. September in die 77. Runde gehen. Das Festival findet in diesem Jahr zwar unter Einschränkungen statt, die Eröffnung wird aber durch die Morricone-Ehrung eine ganz besondere sein.

Enge Verbindung zwischen dem Komponisten und den Filmfestspielen

Ennio Morricone hatte 1995 bereits den goldenen Löwen für sein Lebenswerk erhalten und war den Festspielen dementsprechend eng verbunden. Diese Eröffnung ist also auch ein Rückblick auf das musikalische Erbe, das der Komponist den Festspielen und der gesamten Filmwelt hinterlassen hat.

Er war für viele eine Inspiration, auch für Komponistenkollege Ralph Wengenmayr: "Mit seiner Musik kreierte er ein neues Filmgenre".

(A. Greif)
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok