Museum Uffizien auf TikTok

Kunst mit einem neuen Blickwinkel

museum-uffizien-auf-tiktok © Gallerie degli Uffizi Facebook
Kunst ist nicht gerade eine Sache, für die sich Teenager begeistern können. Der Zugang fehlt, doch da hat ein Museum in Italien ganze Arbeit geleistet und eine digitale Brücke geschlagen.
TikTok ist unter den Jugendlichen eine der beliebtesten Apps. In kurzen Videos werden Lieder gesungen, getanzt oder einfach Momente aus dem Leben gezeigt. Das können wir auch, dachten sich die Uffizien, eines der bekanntesten Museen in Florenz. 
@uffizigalleries

Sunday quarantine rehearsal ##dance ##ballet ##dancechallenge ##donquixote ##ballerina

♬ original sound - Maira Barriga

60.000. Follower

Seit dem Anfang des Sommers findet man die Galerie auf TikTok. Die Videos sind auf den Humor von 12-22jährigen abgestimmt und werden jedes Mal, bevor sie gepostet werden, geprüft. Da hilft die ganze Familie der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mit. "Nicht alle bestehen den Test", erzählt Eike Schmidt, Direktor der Uffizien. Doch die, die gepostet werden sind ein voller Erfolg. Schon 60.000 Follower hat der Kanal. 
@uffizigalleries

texting boys be like ##hey ##texthimback ##relationship ##advice

♬ original sound - Shannon Fiedler

Mehr junge Menschen im Museum

Im Sommer hat sich gezeigt, das die jüngerer Generation jetzt auch wieder gern ins Museum geht. Die Zahlen, erzählt Eike Schmidt, sprechen für sich. Und auch die Rückmeldungen der Eltern. Die erzählen nämlich, dass sie von ihren Kindern gefragt werden, ob sie ins Museum gehen könnten. Im Museum konnten Eike Schmidt und seine Mitarbeiter beobachten, wie gezielt nach Kunstwerken gesucht wird, die man auf TikTok sieht. Das Interesse ist geweckt. 
@uffizigalleries

6 mesi di noi ##6months ##anniversary ##uffizi ##tiktok ##relationshipgoals

♬ suono originale - user3840615579483

Das könnte Sie auch interessieren: 

Digitaler Musikunterricht zieht positive Bilanz.

Die Metropolitan Opera Silvestergala findet in Augsburg statt. 

Ein Orchester macht Musik in Plastikbällen

(R. Jünemann) 

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok