Musiker der MET in Not

Die Musiker der MET in New York spielen auf der Straße

musiker-der-met-in-not © AdobeStock/Bumble Dee
Wer derzeit durch New Yorks Straßen geht, könnte auf echte Spitzenmusiker treffen, die da einfach so spielen. Die Musiker der Metropolitan Opera. Allerdings machen sie das nicht einfach aus Spaß oder Langeweile, sondern aus Existenznot.
Die Musiker des Metropolitan Orchestras in New York geben Pop-Up-Konzerte auf den Straßen. Das klingt jetzt erstmal nach einer schönen Sache, und das ist es sicher für die Passanten, die der Musik zuhören können, aber der Hintergrund ist leider sehr ernst: Seit März haben die Musiker kein Gehalt bekommen. Lediglich die Krankenversicherung wird von der MET bezahlt.

Im September erzählte uns der Intendant der MET, Peter Gelb, was ihn antreibt und wie er versucht, das Haus zu retten.

Können sich New York als Wohnort nicht mehr leisten

Einige der Musiker des Orchesters sind schon aus New York weggezogen, weil sie sich das Leben dort nicht mehr leisten können. Mit den spontanen Konzerten auf den Straßen sammeln sie zum einen etwas Geld und zum anderen wollen sie auf ihre Situation aufmerksam machen. Und da klammern sie sich gerade an jeden Strohhalm, spielen auch an Schulen und arbeiten jetzt mit der Princeton Universität zusammen, um Konzepte zu entwickeln, wie sie endlich wieder arbeiten dürfen.

Die MET hatte angekündigt bis nächstes Jahr September geschlossen zu bleiben.

Die Klassik News Kompakt hören Sie täglich im Programm um 10:15 Uhr und 14:40 Uhr. Außerdem zum Nachhören in der Mediathek.

(A. Baumgart)
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok