Mutter im Gottesdienst für den guten Zweck

Die Star-Geigerin ruft zu Spenden für die Deutsche Orchesterstiftung auf

mutter-im-gottesdienst-für-den-guten-zweck © Stefan Höderath
Sie redet nicht nur, sondern handelt: Star-Geigerin Anne-Sophie Mutter wird in Gottesdiensten spielen, um sich für soloselbstständige Kollegen, denen es weniger gut geht, stark zu machen.
Die Star-Geigerin, die ja auch schon bei uns im Interview gesagt hat, dass sie sogar ein politisches Amt annehmen würde, um etwas zu bewegen, macht sich nun für soloselbstständige Kollegen stark. Am kommenden Sonntag wird sie mit Freunden wie zum Beispiel Daniel Müller-Schott oder Vladimir Babeshko in der Thomaskirche Leipzig zu den Gottesdiensten morgens um 9:30 und abends um 18 Uhr spielen, um auf deren Situation aufmerksam zu machen und Spenden für die Deutsche Orchester Stiftung zu sammeln.

Auf der Homepage von Anne-Sophie Mutter hat sie folgendes Schreiben veröffentlicht:

Nothilfefonds der Deutschen Orchester-Stiftung

Spendenaufruf für freischaffende MusikerInnen

9 Nov 2020 – „Das Leben ist kurz, die Kunst ist lang.“ Damit unser kurzes Leben mit Schönem und gemeinsam Erlebten erfüllt ist, spielen Musikerfreunde und ich am kommenden Sonntag, 15. November, in der Thomaskirche Leipzig für die Besucher der Gottesdienste um 9:30 Uhr und um 18:00 Uhr. Dies ist der Auftakt einer Reihe musikalischer Gottesdienst-Gestaltungen, die ich in den kommenden Wochen mit Mohamed Hiber, Vladimir Babeshko und Daniel Müller-Schott unternehmen werde. Wir wollen damit auch auf die katastrophale wirtschaftliche Lage vieler MusikerInnen aufmerksam machen und um Spenden für sie bitten.
Denn mit Corona wurde den freischaffenden Berufsmusikern die Lebensgrundlage entzogen. Von einem auf den anderen Tag: keine Auftritte mehr – und damit keine Einnahmen.

„Die Kunst ist lang“ – aber nur, wenn wir diese Musikerinnen und Musiker durch unsere Solidarität unterstützen. Und zwar nicht nur verbal, sondern vor allem auch durch unsere privaten Spenden. Die Deutsche Orchester-Stiftung hat im März einen Nothilfefonds eingerichtet, der Freischaffenden hilft, die durch Absagen von Konzerten und Veranstaltungen in Existenznot geraten sind.

Ich bitte Sie ganz herzlich um ihre Solidarität: Helfen auch Sie bitte mit, dass die Deutsche Orchesterstiftung Nothilfe leisten kann. Jeder Euro hilft!

Die Spendenkampagne der Deutschen Orchester-Stiftung steht unter der Schirmherrschaft von Kulturstaatsministerin Monika Grütters und Kirill Petrenko. Diese Schirmherrschaft ist ein starkes Signal für alle MusikerInnen und ganz sicher eine weitere Ermunterung für eine großzügige Spende.

„Das Leben ist kurz“ - aber mit Musik erfüllt umso schöner.

Ich danke Ihnen aus tiefstem Herzen!

Anne-Sophie Mutter

Die Klassik News Kompakt hören Sie täglich im Programm um 10:15 Uhr und 14:40 Uhr. Außerdem zum Nachhören in der Mediathek.

Das könnte Sie auch interessieren:

Auch Klassik Radio unterstützt die Deutsche Orchesterstiftung: beim Tausch Ihrer Tickets für Klassik Radio live in Concert 2020 in einen Shopgutschein des doppelten Wertes können Sie gleichzeitig spenden.

(A. Baumgart)
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok