Neue Schriftstücke in Salzburg und Lübeck

Rührende Briefe von Mozart und Brahms

neue-schriftstücke-in-salzburg-und-lübeck © AdobeStock/ Minerva Studio
Sowohl die Stiftung Mozarteum Salzburg als auch das Lübecker Brahms-Institut haben neue Schriftstücke erwerben können, darunter zwei sehr emotionale Briefe zweier sehr großer Komponisten.
Die Stiftung Mozarteum Salzburg und das Lübecker Brahms-Institut konnten neue Briefe erwerben. In Salzburg hat man gleich drei neue Briefe von Wolfgang Amadeus Mozart im Besitz, darunter der letzte erhaltene Brief an seinen Vater vor dessen Tod. Darin soll Mozart über sein Verhältnis zum Tod schreiben, um dem kranken Vater Mut zu machen. Für ihn habe der Tod "recht viel beruhigendes und tröstendes“. Insgesamt hat das Mozarteum Salzburg mehrere 100 000 Euro für die neuen Ausstellungsstücke ausgegeben. 

Brief an die Jugendliebe

Dagegen wirkt der Brief von Johannes Brahms mit 6000 Euro für das Brahms-Institut in Lübeck wie ein echtes Schnäppchen, der ist aber nicht weniger rührend: Johannes Brahms schreibt an seine Jugendliebe Bertha Faber über seinen totkranken Vater. Der Brief war lange in Privatbesitz und hing als Ausdruck der Bewunderung über dem heimischen Flügel.

Die Klassik News Kompakt hören Sie täglich im Programm um 10:15 Uhr und 14:40 Uhr. Außerdem zum Nachhören in der Mediathek.

Das könnte Sie auch interessieren:

2018 tauchte ein unbekannter Brief von Johannes Brahms auf, auch Briefe von Clara Schumann wurden im vergangenen Jahr gefunden.

Im Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig befinden sich Liebesbriefe an Felix Mendelssohn Bartholdy.

(A. Baumgart)

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok