Neues in der Bach Sammlung

Gesamtausgabe von Bach-Archiv in Leipzig erworben

neues-in-der-bach-sammlung © Prof. Dr. Dr. h. c. Peter Wollny, Direktor Klaus Hartig, Geschäftsführer © Bach-Archiv Leipzig/Gert Mothes
Das Bach-Archiv hat sich die erste Gesamtausgabe von Johann Sebastian Bachs Werken gesichert. Einst gehörte sie Komponist Gustav Mahler.
Der hatte die Gesamtausgabe, die in Leipzig zwischen 1851 und 1900 erschienen ist, bis zu seinem Tod in seinem Besitz. Danach wurde sie in der Familie weitervererbt, bis sie schließlich 1992 von einem privaten Sammler in London ersteigert wurde. 

Gesamtausgabe in Leipzig

Jetzt hatte das Bach-Archiv in Leipzig die Chance, die Gesamtausgabe zu erwerben und hat sie auch genutzt. 59 Bände sind jetzt in Leipzig. Nur zwei Stück fehlen einmal Band IV (Matthäus-Passion) und der erst nach Gustav Mahlers Tod erschienene Nachtragsband. Man freut sich natürlich sehr und hofft, neue Erkenntnisse und eine verbesserte Bewertung von Mahlers Bach-Interpretationen zu bekommen.

Die Klassik News Kompakt hören Sie täglich im Programm um 10:10 Uhr und 14:10 Uhr. Außerdem zum Nachhören in der Mediathek.

(R. Jünemann)
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok