Pereiras Vertrag an Mailänder Scala nicht verlängert

Aufsichtsrat beschließt das Ende der Ära Pereira

pereiras-vertrag-an-mailänder-scala-nicht-verlängert © Fotolia / Amro
Die Mailänder Scala will einen neuen Intendanten: Das Mandat von Alexander Pereira läuft zum Jahr 2020 aus.

Pereiras Vertrag nicht verlängert

Der Intendant des berühmten Mailänder Opernhauses La Scala sucht einen neuen Intendanten. Der Vertrag des aktuellen Intendanten Alexander Pereira wurde am Dienstag vom Aussichtsrat nicht verlängert.

Pereiras Vertrag mit der Scala läuft im Februar 2020 aus. Der Aufsichtsrat entschied sich gegen den Wunsch des Musikdirektors der Scala, Ricchardo Chailly, welcher sich für den Verbleib Pereiras ausgesprochen hatte.

 

Mit Saudi-Arabien ins Abseits gespielt

Mit Pereiras jüngsten Verwicklungen in finanzielle Absprachen mit Saudi-Arabien hatte der Intendant sich großen Unmut beim Aufsichtsrat der Scala eingehandelt.

Vor einigen Monaten hatte Pereira einen millionenschweren Deal mit dem saudischen Kulturminister Prinz Badr bin Abdullah ausgehandelt. Im Gegenzug für 15 Millionen Euro als Kultursponsoring an die Mailänder Scala sollte der Prinz einen festen Platz im Aufsichtsrat des Opernhauses erhalten. Diese Entscheidung Pereiras sorgte für Empörung in Italien, wo das konservative Saudi-Arabien aufgrund der dortigen Menschenrechtslage in der starken Kritik steht.

Der Aufsichtsrat lehnte damals einstimmig das Finanzierungsabkommen ab und wies die bereits getätigten Zahlungen an Saudi-Arabien zurück.

Klassik Radio berichtete
 

Dominique Meyer als Nachfolger gehandelt

Für den prestigeträchtigen Posten des Intendanten der Mailänder Scala wird Dominique Meyer gehandelt. Der Franzose ist seit 2010 Intendant der Wiener Staatsoper, dessen Vertrag allerdings 2020 ausläuft.

Italienische Medien berichten davon, dass der Mailänder Bürgermeister Giuseppe Sala Dominique Meyer treffen wolle, um mit ihm über die Führung des Mailänder Opernhauses zu sprechen.

Am 28. Juni soll dann offiziell die Nachfolge Pereiras verkündet werden.

Update vom 1. Juli 2019

Mittlerweile hat die Mailänder Scala Dominique Meyer als neuen Intendanten des Opernhauses offiziell bestätigt. Die Mitarbeiter der Scala demonstrierten währenddessen für einen Verbleib Pereiras an der Scala. Mehr dazu lesen Sie hier.
 

Update vom 30. August 2019

Nach dem Aus als Intendant der Mailänder Scala hat Alexander Pereira eine neue Stelle gefunden – abermals in Italien am Florentiner Opernhaus „Maggio musicale fiorentino“. 

Mehr Klassik-News zur Mailänder Scala:

Madonna von Mailänder Scala abgewiesen

Scala eröffnet Konservatorium in Riad

Scala: Nein zu Geld aus Saudi-Arabien
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok