Pianist wird Ehrenmitglied

Badura-Skoda zeigte sich gerührt

pianist-wird-ehrenmitglied © Marcell Nimführ
Der Pianist Paul Badura-Skoda wird Ehrenmitglied der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Die Hochschule ehrt ihn für seinen Beitrag zur Musik.
Paul Badura-Skoda hatte im Jahr 1947 den österreichischen Musikwettbewerb gewonnen. Dies war der Startschuss für eine internationale Karriere.

Auftritt mit bekannten Dirigenten

Als junger Pianist nahm Paul Badura-Skoda Klavierstunden bei Edwin Fischer. Als Solist hatte er Auftritte mit berühmten Dirigenten wie Wilhelm Furtwängler und Herbert von Karajan.

Bedeutendster Botschafter Österreichs

Die Rektorin der Universität für Musik und darstellende Kunst Ulrike Sych bezeichnete Paul Badura-Skoda als einen der bedeutendsten Botschafter Österreichs. Er habe weltweit Menschen mittels Kunst und Wissenschaft zusammengebracht.

Badura-Skoda war gerührt

Der Pianist Paul Badura Skoda sagte in seiner Dankesrede, dass diese Ehrung etwas ganz Besonderes für ihn sei. Er habe an dieser Universität nicht nur studiert, sondern auch lange als Professor gewirkt.

Sie sind ein Fan klassischer Klaviermusik? Dann ist unser Piano Channel genau das Richtige für Sie.
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok