Queensland Opera: Kurioser Aufruf

queensland-opera-außergewöhnlicher-aufruf © Youtube_Operaqueenslandtv
Nackte Frauen gesucht für die Inszenierung der Mozart-Oper „Don Giovanni" aus dem Blickwinkel von #MeToo.

Ein Projekt von Lindy Hume

Im australischen Queensland werden gerade 200 Frauen gesucht. Frauen, die dazu bereit sind, bei einer Opernaufführung nackt in einer siebenminütigen Sequenz mitzuwirken, im großen Showdown der Oper „Don Giovanni" von Wolfgang Amadeus Mozart.
Der Aufruf kommt von einer der führenden Regisseurinnen Australiens, Lindy Hume, die auch die künstlerische Leiterin der Opera Queensland ist. Über fünfzig große Produktionen hat sie in ihrer Heimat bereits verwirklicht, darunter Opern wie Bizets „Carmen“ und „Die Perlenfischer“ oder „Lucia di Lammermoor“ von Gaetano Donizetti.

„Don Giovanni“ in Zeiten von #MeToo

Auf der einen Seite tritt Don Giovanni - wie Don Juan im Italienischen genannt wird – als charmanter Frauenverführer auf. Er ist aber krankhaft triebhaft, lügt und mordet, um seine Eroberungen voranzutreiben.
„Don Giovanni ist ein Antiheld, der durch ganz Europa zieht, um so viele Frauen wie möglich zu erobern. Er ist ein schlechter Kerl, und in Zeiten von #MeToo kann man gar nicht anders, als ein Werk wie Don Giovanni unter diesem Aspekt zu betrachten“ sagte Hume im Interview.

Ein Höllenritt der anderen Art

Für ihre Inszenierung wird Hume das Ende der Oper abwandeln: Eigentlich wird Don Giovanni von der Hölle verschlungen, nachdem er nicht bereit ist, seine Taten zu bereuen. Anstatt aber in die Hölle hinabgezogen zu werden, sieht Hume vor, dass die Frauen, die Don Giovanni zum Opfer gefallen sind, in dieser Inszenierung das letzte Wort bekommen.
Sie selbst hat vor, an dieser Szene teilzuhaben. „Ich werde natürlich nicht den ganzen Abend nackt verbringen“ sagte sie, aber wenn andere Frauen sich in diesen Moment hineintrauen, würde auch sie den Mut aufbringen, mitzumachen.

Premiere im Oktober

Am 19. Okotber 2018 wird die Inszenierung Premiere feiern und bis zum dritten November 2018 zu sehen sein.




   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok