Warum ist die Sprache der Musik hauptsächlich italienisch?

Sie Fragen - Wir Antworten

warum-ist-die-sprache-der-musik-hauptsächlich-italienisch
Um eine neue Sprache zu lernen, muss jeder zuerst viele Vokabeln auswendig lernen. Da kommt man auch in der Musik nicht drum rum. Vor allem die italienischen Fachbegriffe sind nicht selten.
Im Sommerurlaub schmelzen wir alle dahin, wenn wir temperamentvolles Italienisch hören. Die Musikalität und Melodie dieser Sprache an sich gäbe zwar eine gute Antwort ab, hat aber an sich nichts damit zu tun. Dementsprechend ist hier der Blick in die Vergangenheit gefragt:

Bereits mit Anbruch der frühen Neuzeit hat sich Italien als treibende Zentren der europäischen Musikkultur etabliert und übte eine entsprechende Vorbildfunktion auf andere Länder aus. Vor allem während der Renaissance, also so ab dem 15 Jahrhundert, wurde die Musik von Italien aus geprägt, allem voran von Florenz. Auch die Oper, wie wir sie heute kennen, entstand dort Ende des 16. Jahrhunderts. Und so haben die Komponisten auch die Begriffe aus dem Italienischen übernommen. Umgekehrt zum Beispiel verwendet man auch im Italienischen, Französischen und Englischen das Wort Leitmotiv, weil es erstmals im Verzeichnis der Werke von Carl Maria von Weber auftauchte.

Dass wir noch heute bei Komponisten wie Beethoven Bezeichnungen wie „adagio“, und nicht etwa „langsam“ oder „behutsam“ lesen, hat also mit der kreativen Vormacht des Landes im Süden zu tun.

Gute Frage! Ohrners Alltagswissen mit Thomas Ohrner hören Sie jeden Morgen um 06:40 Uhr und 08:40 Uhr und in der Mediathek.


Sie haben auch eine Frage für Ohrners Alltagswissen? Dann schreiben Sie uns Ihre Frage an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Warum nur die weiblichen Balletttänzer Spitze tanzen, haben wir in der letzten Woche beantwortet. 

(R. Jünemann)


   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok