Welche Zimmerpflanze passt zu mir?

Alles über Pflanzen, Pflege und Style

welche-zimmerpflanze-passt-mir © Franz Peter Rudolf
Wir pflegen, hegen und gießen sie, damit wachsen, gut gedeihen und sprießen. Pflanzen verschönern unser Zuhause und jetzt wo der Frühling so langsam losgeht, kann auch die Wohnung ruhig etwas grüner und lebendiger werden.
„Welche Pflanze perfekt zu Ihnen passt, merken Sie eigentlich sofort", sagt Gartenexpertin Antje Große-Feldhaus. Es ist wie mit den Menschen: Zuerst schaut man sich das Äußere an. Wenn das einen anspricht, ist der erste Schritt schon getan. Dann sollte man sich natürlich noch anschauen, wie die Pflanze tickt, was sie braucht, wie aufwendig die Pflege ist. Zuvor macht man sich am besten Gedanken, wie viel Arbeit man selber reinstecken möchte und ob man gerne Abwechslung haben möchte oder ob die Pflanze für länger einziehen kann. Ganz wichtig: Prüfen wie groß die Zimmerpflanze werden kann, sonst gibt’s später eine Überraschung.

Diese Pflanzen sind gerade im Trend

In sind gerade Sukkulenten und Kakteen, gerne schön groß im XXl Format, aber auch alle Pflanzen, deren Blätter den Look der 70 Jahre widerspiegeln. Dazu zählen Monstera, Bogenhanf und Zamioculcas auch Glücksfeder genannt.

Blumentöpfe in Hülle und Fülle

Damit keine Pflanze altbacken aussieht, muss einfach nur der richtige Topf her. Die große Auswahl in Gartenfachgeschäften und Baumärkten lässt dabei keine Wünsche offen. Schauen Sie, welcher Blumentopf am besten in Ihre Wohnung passt und welcher Ihren Einrichtungsstil unterstreicht. Für Inspiration kann man sich einfach auf Seiten von Bloggern oder Pinterest umschauen schauen.

Pflegeleichte Pflanzen

Die einen haben ihn, die anderen nicht: Den grünen Daumen und damit ein Händchen für Pflanzen. Glücklicherweise gibt es Zimmerpflanzen die superpflegeleicht sind, wie zum Beispiel Yucca und Drachenbaum, Bergpalme, Grünlilie aber auch Elefantenbaum und Bogenhanf. Sie könne sich vielen Lichtverhältnissen anpassen und kommen auch mal ein paar Tage ohne Wasser aus. Ein wirklicher Überlebenskünstler ist wohl die Phalaenopsis, auch bekannt als Falterorchidee. Nachdem sie geblüht hat, wird sie meist einige Wochen nicht mehr beachtet. Doch dann zeigt sie plötzlich wieder ihre Blütenpracht.

Grundregeln für die richtige Pflege

Ganz häufig werden Pflanzen zu viel statt zu wenig gegossen, sodass die Wurzeln dauerfeucht sind. Die Folge ist, dass die Pflanzen sterben. Dünger wird auch gerne zu viel eingesetzt, denn das vertragen die Pflanzen auch nicht gut. Hier ist es wichtig, die Angaben auf der Verpackung zu beachten. Dann natürlich noch der richtige Standort. Hier sollte man sich vorher informieren, ob die Pflanze sonnige oder schattige Plätze bevorzugt.

Pflanzen für das Schlafzimmer

Das Thema Schlafzimmer und Pflanzen wird schon seit vielen Jahren groß diskutiert. Antje Große-Feldhaus rät Allergikern dazu, in das Schlafzimmer keine bis wenige Pflanzen hinzustellen. Wenn dann welche die in Hydrokulturen gehalten werden und die sich mit einem feuchten Tuch abputzen lassen. In normaler Blumenerde siedeln sich nämlich gerne Schimmelpilze an. Studien haben ergeben, dass Zimmerpflanzen Schadstoffe aus der Luft filtern und über die Nacht CO² abgeben. Jedoch ist umstritten, inwiefern die Messwerte sich auf Haushalte übertragen lassen.

Ungiftige Pflanzen für Katzen

Wenn man ein Haustier wie Katzen hat, ist es nicht immer leicht mit Zimmerpflanzen. Denn Katzen knabbern gerne mal an Pflanzen, obwohl diese giftig sein können. Das kann im Ernstfall sehr böse enden. Zum Glück muss man aber nicht auf das liebe Grün verzichten. Es gibt einige Zimmerpflanzen zum Beispiel Kriechender Schönpolster, die Schuster Palme, der Geldbaum und Lavendel, aber auch Hibiskus und natürlich Katzen Gras. Lassen Sie sich am besten beim Kauf im Fachgeschäft beraten. 

Viele weiter Infos rund um das Thema Garten und Pflanzen präsentiert Antje Große-Feldhaus auch auf ihrem Blog Gern im Garten.

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok