Werden auch Sie zum Lebensretter!

"World Blood Cancer Day" - Spender werden ist ganz einfach!

werden-auch-sie-zum-lebensretter
Alle 15 Minuten erhält ein Patient in Deutschland die Diagnose Blutkrebs. Wenn Strahlen- oder Chemotherapie nicht wirken ist eine Stammzellenspende oft die einzige Hoffnung auf Heilung. Am heutigen World Blood Cancer Day setzen Menschen weltweit ein Zeichen der Solidarität mit Blutkrebspatienten.

Was ist Blutkrebs.

Bei Blutkrebs handelt es sich eigentlich um einen Oberbegriff für bösartige Erkrankungen des Knochenmarks bzw. des blutbildenden Systems und Leukämie zählt zu diesen Erkrankungen. Leukämie geht von den Knochenmarkszellen aus und ist in der Regel durch eine stark erhöhte Zahl weißer Blutkörperchen im Blut gekennzeichnet. Die einzelnen Formen von Leukämie unterscheiden sich bezüglich Häufigkeit, Ursachen, Behandlungsmöglichkeiten und Heilungsaussichten zum Teil stark voneinander.

Wie ist die Therapie?

Die Therapie besteht aus intensiver Chemotherapie oder/und Bestrahlung. Helfen diese Therapien nicht ist eine Stammzellenspende und –Transplantation oft die einzige Aussicht auf Heilung. Die Suche nach einem passenden Spender ist für die Betroffenen aber häufig schwierig, da Spender und Patient übereinstimmende, so genannte „Gewebemerkmale“ brauchen. Die Kombinationsmöglichkeit dieser Merkmale, von denen es mehr als 10.000 Ausprägungen gibt, sind sehr groß. Einen Spender zu finden ist wie die Nadel im Heuhaufen, und jeder zehnte Blutkrebspatient sucht vergeblich einen passenden Spender. Das ist der Grund, weshalb so viele freiwillige Stammzellspender brauchen. Und: Spender zu werden ist ganz einfach.

Wie werde ich Spender?

Grundsätzlich kann jeder gesunde Mensch, der zwischen 17 und 55 Jahren alt ist Stammzellspender werden. Die Registrierung ist dabei wirklich einfach, dauert nur wenige Minuten und tut nicht weh! Fordern Sie hierzu einfach online ein Registrierungs-Set an. Sie erhalten dann per Post ein Set mit Wattestäbchen und mit diesem Wattestäbchen streichen Sie einmal innen an Ihren Backen entlang. FERTIG! Dieses Wattestäbchen schicken Sie dann zusammen mit den von Ihnen unterschriebenen Unterlagen zurück.

Was passiert nach der Registrierung?

Erst einmal: nichts! Es kann sein, dass Sie nie als Spender in Frage kommen. Falls es doch eine Übereinstimmung gibt werden Sie kontaktiert und wenn Sie noch immer bereit sind zu spenden geht es in die nächste Runde. Nach einem kleinen Gesundheitstest können Sie Spenden.

Die Stammzellenspende.

In den meisten Fällen werden die Stammzellen dem Baut entnommen. Ähnlich wie einer Plasmaspende wird Blut entnommen und die Stammzellen aus dem Blut gefiltert. Das Gefilterte Blut wir dann wieder in den Körper zurückgeführt. Ein gesunder Mensch produziert die entnommenen Stammzellen aus eigener Kraft nach. In ca. 20% der Fälle müssen die Stammzellen aus dem Beckenkamm entnommen werden. Das ist eine Operation, bei der man 1-3 Tage im Krankenhaus verbringt. Während der gesamten Zeit wird man immer betreut und auch alle Kosten (von Untersuchungen bis hin zu Reisekosten) werden von der Krankenkassen übernommen.

Werden Sie Lebensretter

Natürlich erfordert es ein wenig Einsatz, wenn Sie zum Spender werden, aber: Sie können Leben retten! Die Heilungschancen stehen nach einer Stammzellentransplantation sehr hoch. Lassen Sie sich jetzt registrieren und werden Sie zum Lebensretter!
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok