Wieder Musizieren an Schulen in Baden-Württemberg

Singen und das Spielen von Blasinstrumenten sind wieder erlaubt

wieder-musizieren-an-schulen-in-baden-württemberg
Lange herrschte ja regelrechte musikalische Stille an den Schulen, nun hat der Protest verschiedener Chor- und Musikverbände etwas bewirkt.
Es darf laut Kultusministerium in Baden-Württemberg im Schulunterricht wieder musiziert werden. Dazu gehören auch das Singen und das Spielen von Blasinstrumenten bei einem Abstand von zwei Metern. Es muss regelmäßig gelüftet und die Instrumente nach der Nutzung mit Einwegtüchern desinfiziert werden.

Chöre und Orchester ausgeschlossen

Die Regelung gilt noch nicht für Schulchöre und Schulorchester, hier sei die Dynamik des Infektionsgeschehens zu hoch. "Mir ist völlig bewusst, dass der Verzicht auf gerade diese Angebote für musikbegeisterte Schülerinnen und Schüler sowie die Musiklehrkräfte eine herausfordernde Situation darstellt", so Kultusministerin Susanne Eisenmann.

Die Klassik News Kompakt hören Sie täglich im Programm um 10:15 Uhr und 14:40 Uhr. Außerdem zum Nachhören in der Mediathek.

Das könnte Sie auch interessieren:

In Dortmund fand durch umfassende Coronatests das erste große Chorkonzert seit März statt.

In Berlin wurde durch ein neues Konzept für Chöre das Singen wieder ermöglicht.

(A. Baumgart)
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok