Anzeige

Entdecken Sie die Perlen Frankreichs

Bordeaux und Paris

paris-oder-bordeaux © martinm303 - DepositPhotos/ © Alexi Tauzin - Fotolia
Kommen Sie mit in die Hauptstadt oder die heimliche Hauptstadt Frankreichs. Erleben Sie Paris oder Bordeaux.

Reise 1: Bordeaux vom 11. bis 15. April 2019

Die stolze Stadt am Ufer der Garonne ist durch den Wein reich geworden. Seit dem 8. Jahrhundert wird hier gekeltert. Der Export der erlesenen Tropfen hat im 18. Jahrhundert dazu geführt, dass die alten, windschiefen Fachwerkhäuser der Innenstadt durch klassizistische Prachtbauten ersetzt wurden. Das so entstandene einzigartige Ensemble gehört heute zum Weltkulturerbe. Machen Sie mit Klassik Radio und Lloyd Touristik eine echte Genießerreise für alle Sinne.

Genuss

Besuchen Sie eines der bekanntesten Weinanbaugebiete der Welt: Médoc. Auf einer keilförmigen Halbinsel, zwischen Atlantik und der Mündung der Gironde wachsen über Kilometer die Rebstöcke. Hier sind Sie natürlich  auch auf einem der bekannten Weingüter zu Gast um schon mal auf den Geschmack zu kommen.

Ein weiterer Ausflug mit Klassik Radio und Lloyd Touristik bringt Sie in das Gebiet des Cognac. 
Sie unternehmen einen Rundgang durch den gleichnamigen Ort. Im einstigen Château de Cognac befinden sich seit 1795 die Weinlager des Cognac-Hauses Otard, das von den Nachkommen einer alten schottischen Familie gegründet wurde. Hier erhalten Sie einen ersten Einblick in die Welt des Cognac. Die anschließende Besichtigung bei Rémy Martin beinhaltet natürlich auch eine ausgiebige Verkostung bei der Sie sicherlich Ihren favorisierten Tropfen finden.

Und noch ein Ausflug ins Umland von Bordeaux erwartet Sie. Der weltbekannte Rotweinort Saint Emilion ist ein wahres Freilichtmuseum. Und auch hier erwartet Sie natürlich eine Verkostung erlesener Tropfen.

Musik

Zwei musikalische Höhepunkte erwarten Sie auf Ihrer Klassik Radio Hörerreise mit Lloyd Touristik.
Zum einen hören Sie im Auditorium Bordeaux eine der schönsten Kompositionen Joseph Haydns: „Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze“. Pierre Dumoussaud dirigiert das Orchèstre National de Bordeaux.

Zum anderen hebt sich in der Opéra National de Bordeaux der Vorhang zu „Manon“ von Jules Massenet mit Starbesetzung: Marc Minkowski steht am Pult seines Orchestre National Bordeaux Aquitaine. Als Manon genießen Sie die französische Ausnahme-Sopranistin Nadine Sierra, Lescaut wird gegeben von Alexandre Duhamel, Le Chevalier des Grieux singt Benjamin Bernheim und Laurent Alvaro verkörpert Le Comte des Grieux.

Unterkunft

Ihr 5***** Domizil: InterContinental Bordeaux - Le Grand Hôtel 
Direkt im Herzen der Altstadt und gegenüber des Grand Théâtres, geprägt vom nostalgisch französischen Dekor und einer von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannten Architektur, befindet sich "Le Grand Hôtel".

Reise 2: Paris vom 17. bis 21. Juni 2019

Lassen Sie sich auf der Klassik Radio Hörerreise mit Lloyd Touristik von der einzigartigen Metropole Paris verzaubern und genießen Sie Giuseppe Verdis „Die Macht des Schicksals“ und, wenn Sie mögen Giacomo Puccinis "Tosca" in der Opera Bastille sowie ein Sinfoniekonzert mit Ausnahmegeigerin Janine Jansen.

Erlebnisse in und um Paris

Ihre Reise in die Stadt der Liebe beginnt mit einem außergewöhnlichen kulinarischen Erlebnis:  „Le Train Bleu“ im Gare de Lyon. Das Restaurant ist so pompös wie der Bahnhof selbst und eine wahre Institution. Das Ambiente? Wie im Märchenpalast!
Aber auch ansonsten wird Sie der Aufenthalt in Paris mit Klassik Radio und Lloyd Touristik faszinieren:
  •  Sie besuchen die legendäre Schlossanlage von Versailles
  • Kennen Sie schon die Île de la Cité? Hier lernen Sie das historische Paris kennen
  • Der Louvre - eines der wichtigsten Kunstmuseen der Welt – versetzt Sie ins Staunen
  • Sie haben Zeit für eigene Entdeckungen

Musik

Drei musikalische Höhepunkte erwarten Sie auf dieser Klassik Radio Hörerreise mit Lloyd Touristik.
In der Opéra Bastille erleben Sie am zweiten Tag der Reise Das Orchestre de l'Opéra national de Paris unter der Leitung von Nicola Luisotti. Gegeben wird Giuseppe Verdis "Die Macht des Schicksals - La forza del destino". Freuen Sie sich bei der Besetzung unter anderem auf Ausnahmesopranistin Anja Harteros. An ihrer Seite brillieren Željko Lučić sowie Brian Jagde in den Rollen von Don Carlo und Don Alvaro.

Fakultativ haben Sie auch noch die Möglichkeit zu einem zweiten Besuch in der Opéra Bastille, dann mit einer Inszenierung von Giacomo Puccinis unverwüstlichem Opernkrimi „Tosca“.

Der dritte musikalische Höhepunkt bringt Sie zum Abschluss der Reise in die Philharmonie de Paris. Im großen Saal genießen Sie das Sinfoniekonzert des Orchestre de Paris mit Dirigent Daniel Harding am Pult. Er dirigiert Sibelius Symphonie Nr. 4 und Johannes Brahms Violinkonzert mit Stargeigerin Janine Jansen.

Unterkunft

Hôtel Marceau Bastille 4****: Zentral zwischen der historischen Bastille, dem charmanten Viertel Marais und dem Bahnhof Gare de Lyon befindet sich das Boutique Hotel. Bereits in der Lobby präsentiert sich der typische Pariser Chic.

Informationen

Mehr zu Ihrer Reise nach Bordeaux vom 11. – 15. April 2019 und der Reise nach Paris vom 17. – 21. Juni 2019 erhalten Sie bei unserem Partner Lloyd Touristik, unter der Telefonnummer 0471 - 9 72 32 0 und in der Sendung „Länder dieser Erde“ am Sonntag, dem 2. Dezember 2018 ab 11:00 Uhr.

Artikel-Player:

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok