Mit der CMT 2024 ins Abenteuer starten

Mit der CMT 2024 ins Abenteuer starten

Rund 1.300 Ausstellerinnen und Aussteller präsentieren im Januar spannenden Urlaubsdestinationen, Caravaning-Neuheiten und vieles mehr.

Mit der CMT 2024 ins Abenteuer startenFoto: Uli Regenscheit | Landesmesse Stuttgart GmbH

Den Sand unter den Füßen spüren, Bergluft schnuppern oder sich von anderen Kulturen faszinieren lassen: Die Deutschen haben wieder Lust zu reisen. Das zeigt die Reiseanalyse 2023 der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen in Kiel. Und wo kann man sich besser zum Thema Urlaub informieren als auf der CMT, der weltweit größten Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit? In zehn Hallen dreht sich vom 13. bis zum 21. Januar 2024 in der Messe Stuttgart alles um Urlaub. „Wir freuen uns, unseren Besucherinnen und Besuchern wieder die schönsten Arten des Reisens zu präsentieren“, sagt Alexander Ege, Direktor der Urlaubsmessen bei der Messe Stuttgart. „Bei uns finden Interessierte alles unter einem Dach: vom Fortbewegungsmittel über die Urlaubsregion bis hin zu Aktivitäten vor Ort. Wir haben eine der größten und umfangreichsten Branchenübersichten gebündelt mit optimaler Beratung vor Ort.“ Insgesamt 1.300 Ausstellerinnen und Aussteller präsentieren sich auf der Urlaubsmesse.

Wer gerne mit dem Zuhause auf vier Rädern unterwegs ist, findet auf der CMT rund 1200 Caravans, Reisemobile und Freizeitfahrzeuge und ein großes Sortiment an Zubehör. Hier haben Besucherinnen und Besucher die Chance, einmal Probe zu liegen und verschiedene Modelle zu vergleicFhen. Wer nach einer neuen Markise, einer Solaranlage oder anderen Zubehörteilen sucht, findet in den Hallen sicherlich auch die passende Lösung. Caravaning-Neulinge sollten einen Stopp bei den Dachzelt-Herstellerinnen und -Herstellern einlegen, auch Kastenwagen werden für Einsteigerinnen und Einsteiger in großer Zahl ausgestellt. Inspirationen für den nächsten Caravaning-Urlaub gibt es auf der CMT ebenfalls: Hier finden Interessierte ein breites Angebot an Camping- und Stellplätzen sowie Informationen zur Infrastruktur rund ums mobile Reisen.

Von der Schwäbischen Alb bis auf die Philippinen

Neben internationalen Destinationen wie zum Beispiel Taiwan, Malawi, Slowenien oder Korea liegt in diesem Jahr der Fokus auch auf dem regionalen Reisen – genauer gesagt auf Baden-Württemberg. „Viele Baden-Württembergerinnen und -Württemberger wissen gar nicht, wie schön das eigene ‚Ländle‘ ist“, sagt Ege. Verschiedene Regionen präsentieren sich deshalb gesammelt. Neben Ausflugstipps und Übernachtungsmöglichkeiten gibt es an verschiedenen Ständen auch die Möglichkeit, die Regionen kulinarisch zu entdecken. Wie zum Beispiel beim Stand der Schwäbischen Alb. Die Schwäbische Alb ist die Genusspartnerin der CMT. Hier gibt es unzählige lokal und nachhaltig produzierte Produkte sowie außergewöhnliche Restaurants und kulinarische Erlebnisse, die häufig weit über die Alb hinaus bekannt sind. Einen Vorgeschmack erhalten Interessierte auf der CMT. Aber auch wer sich nach weißen Stränden, blauem Wasser und Palmen sehnt, wird in diesem Jahr fündig: Die Philippinen sind das Partnerland der CMT und präsentieren ihre Kultur im Rahmen der Urlaubsmesse. Fokus des Messeauftritts ist die neue Kampagne „Love the Philippines“. Herzstück der Kampagne ist die Liebe der Filipinas und Filipinos zu ihrem eigenen Land. Der Inselstaat mit über 7.000 Inseln zeigt sich samt beeindruckender LED-Wand und Foodtruck mit philippinischen Spezialitäten auf der Messe.

Banner
Foto: Landesmesse Stuttgart GmbH

Drei Tage Outdoor-Spaß auf der CMT

Ausstellerinnen und Aussteller informieren zudem wieder drei Tage lang über Wander- und Radreisen sowie über die richtige Hardware und das passende Zubehör – und zwar vom 13. bis 15. Januar in Halle 9. Vor Ort können sogar verschiedene Radmodelle ausprobiert werden. Wer nicht weit mit dem Rad oder zum Wandern in den Urlaub fahren möchte, findet genügend Inspirationen und Informationen über Aktiv-Reisen nach Deutschland oder in die DACH-Regionen. Die Fahrrad- & WanderReisen hat aber auch einen internationalen Bereich: Neben Länderpräsentationen wie unter anderem Japan, Montenegro und Katalonien sind auch spannende Reiseveranstalterinnen und -veranstalter vor Ort, die sowohl Fahrrad- als auch Wanderreisen in spannende Destinationen anbieten. Darunter Nepal, China, Zentralasien und Lateinamerika.

Banner
Foto: Landesmesse Stuttgart GmbH

Golf, Wellness und Urlaub auf dem Wasser

Auch das zweite CMT-Wochenende, vom 18. bis 21. Januar, hält für Aktiv-Urlauberinnen und Urlauber einiges bereit: In Halle 9 zeigen Ausstellerinnen und Aussteller, welche Reisen Sie zum Thema Golf, Wellness und Kreuzfahrten in petto haben. Im Golf-Bereich finden Interessierte Bekleidung, Bälle und Trolleys. Außerdem präsentieren sich als Teil des Baden-Württembergischen Golfverbandes zahlreiche Golfclubs von Heilbronn bis hin zum Bodensee sowie Anbieterinnen und Anbieter im Bereich Golfurlaub. Erholungssuchende können durch das Angebot an Beauty-Anwendungen sowie Ayurveda-Reisen und Retreat-Angebote stöbern. Wer auf hoher See seinen Urlaub verbringen will, ist ebenfalls in diesem Zeitraum auf der CMT richtig. Es präsentieren sich zwischen dem 18. und 21. Januar große Redereien. Auch Spezialanbieterinnen und -anbieter sind in der Halle zu finden: von Antarktis-Expeditionen über Yachtcharter bis hin zu Flussreisen. Einzelne Redereien präsentieren sich auch während der gesamten Messelaufzeit.

Klassik Radio zum NachhörenCMT

Urlaubshighlights in der Region oder Übersee

Klassik Radio zum NachhörenCMT

Caravanreisen

Mehr dazu