Smartes Flottenmanagement: Daten als treibende Kraft nutzen

Smartes Flottenmanagement: Daten als treibende Kraft nutzen

Die Telematik hat die Transportbranche revolutioniert. Jetzt kommt die nächste Stufe: vernetzte Daten. Flottenmanagement-Systeme werden immer smarter.

Smartes Flottenmanagement: Daten als treibende Kraft nutzenFoto: Webfleet / Bridgestone Mobility Solutions

Vernetzte Daten sichern Fahrer, Waren, Lieferqualität und Entscheidungen ab

In einem Fahrzeug entsteht eine Vielzahl an Daten, die weit über die bloße Positionsbestimmung und Routenführung hinausgehen. Vor allem Fahrzeug-, Trailer- oder Reifendaten können zusätzliche Informationen und Erkenntnisse liefern. Die zunehmende Vernetzung dieser verschiedenen Datenquellen durch eine moderne Telematiklösung wie Webfleet ermöglicht es Unternehmen aus der Transport- und Logistikbranche, sich stetig weiterzuentwickeln und wichtige Prozesse zu optimieren. Flottenmanager sind dadurch in der Lage, ihren Fuhrpark effizienter und produktiver zu steuern und die Flottenzusammensetzung strategisch zu planen. Zudem können Fahrer unterstützt und deren Arbeitsumgebung einfacher und sicherer gestaltet werden.

Für Flottenmanager und Fahrer bedeutet das eine deutliche Entlastung, für alle Verkehrsteilnehmer mehr Sicherheit und für die jeweiligen Unternehmen mehr Investitionssicherheit, Wertschöpfung und Umweltentlastung.

Banner
Foto: Webfleet / Bridgestone Mobility Solutions

Nachhaltiges Fuhrparkmanagement: effizient und verantwortungsbewusst agieren

Ein auf Effizienz und ökonomische Ziele ausgerichtetes Flottenmanagement muss ökologische Aspekte und Nachhaltigkeit nicht ausschließen. Ganz im Gegenteil: Ökologische und ökonomische Ziele können durchaus Hand in Hand gehen. Der Fokus einer nachhaltigen Strategie für das Management von Fuhrparks liegt in der Regel auf der Senkung des Kraftstoffverbrauchs, der Einführung umweltbewusster Fahrverhalten und dem Ausgleich der CO2-Emissionen. Webfleet unterstützt Unternehmen dabei, ihre CO2-Emissionen zu reduzieren, Kraftstoffverbräuche zu optimieren und Ressourcen effizient zu nutzen. Das entlastet nicht nur die Umwelt, sondern verringert auch die Kosten für das Unternehmen. Zudem helfen die Lösungen von Webfleet gesetzliche Vorgaben oder EU-Richtlinien, wie die neue Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD), einzuhalten. Für Flottenmanager ist dies die Grundlage um einen nachhaltigen und wettbewerbsfähigen Fuhrpark zu leiten.

Banner
Foto: Webfleet / Bridgestone Mobility Solutions

TrendsWebfleet

Betriebliche Mobilität

TrendsWebfleet

Smartes Flottenmanagement

TrendsWebfleet

CO2-Emissionen reduzieren