André Schnura begeistert auf der deutschen Fan-Meile: David Garrett ist ebenfalls zu Gast

André Schnura begeistert auf der deutschen Fan-Meile: David Garrett ist ebenfalls zu Gast

Am vergangenen Wochenende verwandelte sich die deutsche Fan-Meile in ein pulsierendes Zentrum musikalischer Extraklasse. Der Saxophonspieler André Schnura, ein ehemaliger Musiklehrer, verzaubert die deutschen Fans und sorgt mit seinem Sound für ausgelassen Stimmung.

André Schnura begeistert auf der deutschen Fan-Meile: David Garrett ist ebenfalls zu GastFoto: @andreschnura auf Instagram

Jedes Fußballturnier braucht die richtige Musik, und André Schnura hat der EM im eigenen Land genau das gegeben. Vor wenigen Wochen war er noch ein unbekannter Musiklehrer, der auf Hochzeiten Saxofon spielte. Heute kennt ihn ganz Europa, zumindest fast. Das erste Mal trat er am 14. Juni nach dem Eröffnungsspiel gegen Schottland im Olympiapark auf, wo er "Freed from Desire" von Gala spielte. Mit seinem Retro-Rudi-Völler-Trikot mischte er sich unter die Fans und sorgte für ausgelassenene Stimmung.

Diese Szene wiederholte sich bei jedem Deutschland-Spiel in Frankfurt und Dortmund. Dabei spielt er nicht von einer Bühne herab, sondern mitten unter den Fans, ohne Sicherheitsleute um sich herum. Seine Musik bringt die Menschen zusammen, sobald die ersten Töne erklingen, singen alle mit.

Ein besonderes Highlight: David Garrett als Gast

So verwunderte es auch niemanden, dass André Schnura am vergangenen Wochenende wieder in Stuttgart auf der Fan-Meile erschien. Nur war er dieses mal nicht alleine: Die Überraschung des Abends kam in Gestalt des weltweit gefeierten Geigers David Garrett, der einen "Gastauftritt" hatte. Garrett, bekannt für seine großartigen Crossover-Projekte und seine Fähigkeit, Klassik und Popmusik miteinander zu verbinden, wurde vom Publikum mit tosendem Applaus empfangen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogenen Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzbestimmungen.

Vor einigen Wochen verlor Schnura seine Stelle als Musiklehrer, doch die EM hat ihm viele neue Fans gebracht. Er veröffentlicht bereits Saxofon-Remixe auf Spotify und geht im Herbst auf Tour. Ein Teil der Einnahmen geht an die Toni Kroos Stiftung. Auch auf der Tour will er keine Bühne, sondern die rauschhafte EM-Stimmung weiterleben lassen. Fans haben sogar eine Petition gestartet, damit Schnura beim Finale im Stadion auftritt – welches Lied, ist ihnen egal, Hauptsache, er spielt noch einmal.

Genießen Sie unsere meistgehörten Musiksender

Neueste Artikel