Das Programm der Salzburger Festspiele

Programm 2024Das Programm der Salzburger Festspiele

Sie gelten als das weltweit bedeutendste Festival der Klassik und darstellenden Kunst: die Salzburger Festspiele. Hier ist das Programm für 2024.

Das Programm der Salzburger FestspieleFoto: SF / Peter Rigaud

Am 06. Dezember haben die Salzburger Festspiele das Programm für 2024 vorgestellt. Sie gelten als das bedeutendste Klassik-Festival der Welt. 2024 stehen zwei Vertonungen von Dostojewski-Romanen: „Der Spieler“ und der „Idiot“ auf dem Programm. Als Neuinszenierung Nummer 3 folgt Offenbachs Oper „Hoffmanns Erzählungen“. Außerdem werden unter anderem auch Stefans Zweig „Sternstunden der Menschheit“ als Musiktheater zu sehen sein.

Die Wiener Philharmoniker sind auch in diesem Jahr wieder dabei, beim Auftakt mit Herbert Blomstedt am Pult. Auch Riccardo Muti und Gustavo Dudamel werden vor Ort sein. Außerdem Teodor Currentzis mit seinem Orchester Utopia und Kirill Petrenko mit den Berliner Philharmonikern. Sie werden die 200. Geburtstage von Smetana und Bruckner feiern. Darüber hinaus gibt es einen besonderen Konzertzyklus zu Arnold Schönbergs 150. . Insgesamt sind 172 Aufführungen 15 Spielstätten geplant.

Die Salzburger Festspiele starten am 19. Juli im kommenden Jahr. Der Kartenvorverkauf startet allerdings schon im Januar.

Genießen Sie unsere meistgehörten Musiksender

Neueste Artikel