Einfach mal abschalten und ganz für sich sein

Carpe DiemEinfach mal abschalten und ganz für sich sein

Mit "Carpe Diem" geben die evangelischen oder katholischen Kirchen immer montags bis samstags einen neuen Denkanstoß für Ihren Tag.

Einfach mal abschalten und ganz für sich seinFoto: Photo by Chris Thompson on Unsplash

Können Sie faul sein?

Testen Sie mal, wie lange Sie ohne Ihr Smartphone auskommen. Ohne Ablenkung und ständige Nachrichten. 1 Stunde, 1 Tag, eine Woche? Jetzt im Sommer, in der Ferienzeit, könnten Sie mal die Probe aufs Exempel machen. Wie lange können Sie im Hier und Jetzt leben? Faul sein. Gut, vielleicht denken Sie, wir waren doch anderthalb Jahre faul. Jetzt wollen Sie endlich wieder was erleben. Beides ist kein Widerspruch. Denn es geht vor allem um die Achtsamkeit. 

Unbekanntes Element

Wenn man einfach nur für sich ist

Können Sie am See sitzen ohne gleich zu denken: Wie könnte ich das perfekt fotografieren und wem könnte ich das schicken? Können Sie minutenlang eine Hummel beobachten? Wie sie in die Blüte hineinfliegt, fast ein wenig tollpatschig. Und sie schauen zu und machen nichts. Sie müssen nicht nichts leisten, sie genießen einfach die Schönheit der Natur. In der Bergpredigt hat Jesus unser Leistungsdenken auf den Kopf gestellt: „Seht euch die Vögel des Himmels an: Sie säen nicht, sie ernten nicht und sammeln keine Vorräte in Scheunen; euer himmlischer Vater ernährt sie.“ Das Leben ist ein Geschenk. Wenn Sie nicht abschalten können, immer Vollgas geben, dann verlängern Sie Ihr Leben nicht wirklich. Lassen Sie mal locker und leben Sie, jetzt.

Carpe Diem - Gedanken zum Tag hören Sie Montags bis Samstag um 6:10 bei Klassik Radio.

(06.08.2021)

05.08.2021

Genießen Sie unsere meistgehörten Musiksender

Neueste Artikel