Freude und Erleichterung in Bayreuth

900 Zuschauern pro Vorstellung erlaubtFreude und Erleichterung in Bayreuth

Gute Nachrichten für die Bayreuther Festspiele 2021: Bis zu 900 Zuschauer dürfen je Vorstellung dabei sein.

Freude und Erleichterung in BayreuthFoto: Fotolia/ Nils

Großes Schachbrett

"Mit Freude und Erleichterung" hat die Festspielleitung die Zusage zur Kenntnis genommen. Schließlich war Anfang der Woche noch eine Begrenzung auf 226 Personen im Publikum zur Diskussion gestanden. Um die Sicherheit zu gewährleisten, werden die Zuschauer im Schachbrettmuster gesetzt und müssen natürlich die gängigen Abstands- und Hygienebedingungen berücksichtigen.

2019 fanden die Festspiele das letzte Mal statt

Zwei Jahre Amtszeit

Die Festspiele beginnen am 25. Juli mit "Der fliegende Holländer" und laufen dann vier Wochen.  Dabei sind weitere Opern von Richard Wagner und zwei Konzerte geplant. 

Auch Oberbürgermeister Thomas Ebersberger freut sich über die Nachricht. Er sieht aber das Problem, dass die Zusage für viele zu spät kommt, vor allem für die internationalen Gäste, die noch Flug und Hotel buchen müssten. Davon können wiederum Besucher aus dem Umland profitieren. Nun heißt es schnell sein: Anfang Juli beginnt der Vorverkauf.

Die Klassik News hören Sie von Montag bis Freitag um 10:10 Uhr und 14:10 Uhr und jederzeit als Podcast

Unbekanntes Element
24.06.2021

Genießen Sie unsere meistgehörten Musiksender

Neueste Artikel