Gemeinsam, zusammen, miteinander, eine Einheit

Carpe DiemGemeinsam, zusammen, miteinander, eine Einheit

Mit "Carpe Diem" geben die evangelischen oder katholischen Kirchen immer montags bis samstags einen neuen Denkanstoß für Ihren Tag.

Gemeinsam, zusammen, miteinander, eine EinheitFoto: Foto von Tom Swinnen von Pexels

Die Fokolar-Bewegung

Die Italienerin Chiara Lubich spielt für vielen Christinnen und Christen auf der ganzen Welt eine wichtige Rolle. Heute ist der Todestag dieser beeindruckenden Frau. Chiara Lubich war Volksschullehrerin. Im Jahr 1943, unter dem Eindruck des Zweiten Weltkriegs, gründete sie eine Glaubensgemeinschaft, die heutzutage eine weltumspannende Gruppe innerhalb der katholischen Kirche ist - die Fokolar-Bewegung.

Unbekanntes Element

Gemeinsam am Feuer

Das italienische Wort focoli bezeichnet einen Herd, also früher die Feuerstelle in alten Bauernhäusern, um die sich die ganze Familie versammelte. Ganz besonders liegt dem “Fokolaren” die Einheit der Christen am Herzen. Für ihre Bemühungen um Ökumene und interreligiösen Dialog bekam Chiara Lubich viele internationale Auszeichnungen. Seit 2015 läuft das Seligsprechungsverfahren in Rom. Eine Frau, fest verwurzelt im Vertrauen auf Gott und engagiert für das Miteinander unterschiedlichster Menschen - das war Chiara Lubich.

Carpe Diem - Gedanken zum Tag hören Sie Montags bis Samstag um 6:10 bei Klassik Radio.

13.03.2022

Genießen Sie unsere meistgehörten Musiksender

Neueste Artikel