Janine Jansen testet 12 Stradivaris für einen Film

Star-Geigerin als HauptdarstellerinJanine Jansen testet 12 Stradivaris für einen Film

Für Star-Geigerin Janine Jansen ist ein Traum wahr geworden, denn sie darf für einen Film mehrere Stradivaris spielen.

Janine Jansen testet 12 Stradivaris für einen FilmFoto: DeccaMarco Borggreve

Die meisten Geigerinnen und Geiger sind froh, wenn sie einmal in ihrem Leben eine Guaneri oder Stradivari in der Hand halten dürfen, aber gleich mehrere und darauf spielen… damit ist wohl für Janine Jansen ein Traum in Erfüllung gegangen. 

Unbekanntes Element

Ein besonderes Klangerlebnis

Die Niederländerin Janine Jansen ist Teil eines Films über die berühmten Geigen. Die Idee stammt von Steven Smith, Geschäftsführer des Londoner Instrumentenhandels J & A Beare, der so viele besondere Geigen wie möglich aufnehmen möchte. Dazu hat er Janine Jansen auserwählt, die die Instrumente spielen darf. Begleitet wird sie von Sir Antonio Pappano, Direktor des Royal Opera House.

Sie selbst beschreibt die wertvollen Instrumente wie einen Ferrari: "Es gibt immer noch einen Gang mehr, es ist als würde man fliegen."

Der Trailer zum Film

Der Film „Falling for Stradivari“ soll im September erscheinen. 

Die Klassik News hören Sie von Montag bis Freitag um 10:10 Uhr und 14:10 Uhr und jederzeit als Podcast

Unbekanntes Element
21.06.2021

Genießen Sie unsere meistgehörten Musiksender

Neueste Artikel