Machen wir uns gegenseitig das Leben schön

Carpe DiemMachen wir uns gegenseitig das Leben schön

Mit "Carpe Diem" geben die evangelischen oder katholischen Kirchen immer montags bis samstags einen neuen Denkanstoß für Ihren Tag.

Machen wir uns gegenseitig das Leben schönFoto: Foto von Juan Pablo Serrano Arenas

Ist nicht sclimm

Mein Sohn hatte Schiss vor meiner Reaktion. Auf TikTok hat er ein Rezept für ein Brot gesehen und wollte das ausprobieren. Bitte sehr. Als ich nach Hause kam, rief er sofort aus der Küche: Papa, du darfst nicht reinkommen! Habe ich trotzdem gemacht und: Gelacht. Ihn in den Arm genommen und gesagt, dass das schon wieder sauber wird. Nicht schlimm. Dabei sah die Küche wirklich wüst aus.

Unbekanntes Element

Aufeinander achten

Ich habe längst nicht immer so gut reagiert und bin schon oft motzig gewesen, deshalb hatte er ja auch Schiss. Da bin ich nicht stolz drauf. Ich hoffe, so eine gute Reaktion von mir gräbt sich in sein emotionales Gedächtnis.

Und für solche Momente, meist weniger spektakulär, können wir oft sorgen, auch heute wieder. Und sei es, beim Autofahren nicht auf dem Recht zu bestehen. Machen wir uns das Leben schön – gegenseitig.

Carpe Diem - Gedanken zum Tag hören Sie Montags bis Samstag um 6:10 bei Klassik Radio.

23.06.2022

Genießen Sie unsere meistgehörten Musiksender

Neueste Artikel