Metropolitan Opera meets Netflix

NetflixMetropolitan Opera meets Netflix

Der Musikdirektor der Metropolitan Opera hat Netflix als Dirigentberater für die Biografie von Bernstein gedient.

Metropolitan Opera meets NetflixFoto: Jason McDonald / Netflix

Bei der neuen Netflix-Biografie zum Leben des Dirigenten Leonard Bernstein ist die Klassik mehr dennje auf den Stremingdienst getroffen. Netflix holte sich Hilfe aus der Metropolitan Opera. Der musikalische Leiter der Met diente als "Dirigentenberater" in der bevorstehenden Netflix-Biografie „Bernstein“. Yannick berichtet, dass er Bradley Cooper, den Darsteller, dazu aufforderte, während der Szenen, in denen er dirigiert, einen Kopfhörer zu tragen. Dies ermöglichte es ihm, seine Bewegungen auf der Bühne zu kontrollieren und anzupassen.



Der Tak muss glaubwürdiger sein oder die bestimmten Abfolgen müssen eingehalten werden - waren Tipps uns Hinweise, die er dem Schauspieler immerwieder über Kopfhörer mitteilte. In einem Interview sagte er: "Und das musste […] ihn dabei anleiten. Denn er hatte die ganze Mimik und alles von Bernstein - es war fantastisch - aber die rechte Hand war nicht so, wie sie sein sollte.”

Zusätzlich zur Beratung übernahm Yannick auch die Leitung des Soundtracks zum Film.

Genießen Sie unsere meistgehörten Musiksender

Neueste Artikel