Musikalisches Märchen von Mathieu Lamboley 

FilmkomponistMusikalisches Märchen von Mathieu Lamboley 

Der Filmkomponist Mathieu Lamboley hat vielen Serien und Filmen die Musik geschenkt. Jetzt hat er ein musikalisches Märchen komponiert. 

Musikalisches Märchen von Mathieu Lamboley Foto: Radio France

Seit anderthalb Jahrzehnten arbeitet er als anerkannter Filmkomponist, hat mit renommierten Regisseuren zusammengearbeitet und Musik für verschiedenen Genres wie Komödie, Thriller, Dokumentationen und mehr gemacht. Viele Menschen erkennen ihn als den Komponisten der Netflix-Serie "Lupin". Jetzt bringt Mathieu Lamboley sein erstes Musikmärchen heraus.



Der Titel der Geschichte lautet "Lena et l'orchestra enchantè", was übersetzt "Lena und das erfreuliche oder freundliche Orchester" bedeutet. Der Autor des Märchens ist Carl Norac und es handelt von einem kleinen Mädchen, das die Welt der Orchestermusik entdeckt. Die musikalische Untermalung stammt vom 'Orchestre National de France' unter der Leitung von Barbara Dragan und Julie Gayet liefert die Erzählung.

Genießen Sie unsere meistgehörten Musiksender

Neueste Artikel