Synchron-Sprecher Jürgen Kluckert ist tot

Benjamin Blümchen Synchron-Sprecher Jürgen Kluckert ist tot

Er war die Stimme von Benjamin Blümchen und der geizigen Krabbe Mr. Krabs. Wir verabschieden uns von Jürgen Kluckert.

Synchron-Sprecher Jürgen Kluckert ist totFoto: Pressebilder Kiddinx

Seine Stimme drang vermutlich aus vielen Kinderzimmern.

Mehr als 70 Folgen

Jürgen Kluckert, bekannt als die Stimme von "Benjamin Blümchen" in den gleichnamigen Hörspielen, ist im Alter von 79 Jahren verstorben. Dies wurde am Mittwoch gegenüber der Deutschen Presse-Agentur bestätigt. Zuvor hatte sich seine Kollegin Julia Bautz auf dem Kurznachrichtendienst X von ihm verabschiedet.

Jürgen Kluckert war ein bekannter und sehr beliebter Synchron- und Hörspielsprecher. Am bekanntesten ist jedoch seine Rolle als sprechender Elefant, der in seinen Hörspielen Millionen von Kindern begeisterte. Mitte der 1990er Jahre übernahm Jürgen Kluckert die Hauptrolle in der beliebten Serie "Benjamin Blümchen" von Edgar Ott nach dessen Tod. Die Stimmen der beiden waren sich sehr ähnlich. Bei den ersten Aufnahmen hörte er vor jedem Satz, den er sprach, einen Satz von Edgar an. "Inzwischen brauche ich das natürlich nicht mehr. Wir sind freier und auch schneller geworden", sagte er 2022. Mehr als 70 Folgen entstanden mit seiner charakteristischen, freundlichen, tiefen Stimme im Zentrum

Du hast eine ziemlich gute Stimme

Als Absolvent der staatlichen Schauspielschule "Ernst Busch" lieh er vielen Hollywood-Stars seine Stimme, darunter Chuck Norris, Morgan Freeman, Danny Glover, James Brolin, Robbie Coltrane und Louis Gossett Junior. Im Deutschen gabe er auch der geizigen Krabbe Mr. Krabs in der Serie Spongebob seine Stimme. 

Er zog 1980 aus der DDR weg, wie er 2022 in einem Interview mit dem "History Channel" erklärte. "Ich habe auch in Westdeutschland Theater gespielt, aber ich habe immer mehr Zeit im Synchronstudio verbracht. Jemand hatte mir in der DDR schon früher gesagt: 'Du hast eine ziemlich gute Stimme. Versuch es doch mal bei der Defa-Synchron! Du könntest dort etwas Geld dazu verdienen.' Und so habe ich das gemacht."

Klassik Radio verneigt sich vor Jürgen Kluckert und sagt danke, dass Sie viele von uns durch die Kindheit begleitet haben. 

Genießen Sie unsere meistgehörten Musiksender

Neueste Artikel