Zum Geburtstag des Komponisten Claude Debussy

Happy BirthdayZum Geburtstag des Komponisten Claude Debussy

Der Komponist Claude Debussy hätte heute seinen 161. Geburtstag gefeiert. Wussten Sie schon, dass …?

Zum Geburtstag des Komponisten Claude DebussyFoto: Félix Nadar

Claude Debussy, der Bad Boy der Klassik

Debussy war ein Lebemann. Er liebte die Frauen und die Frauen liebten ihn. Heute würde man sagen, er hat es ordentlich krachen lassen. Bekannt ist auch Debussys Vorliebe für Alkohol. Ein Foto zeigt den Komponisten am Klavier sitzend mit hochprozentigem Absinth. Dieses Bild verstärkte in der französischen Musikszene den Ruf Debussys als ungehobelter Rüpel.

Claude Debussy, der Einzelgänger

Debussy führte das Leben eines Bohemes, er verbrachte viele Stunden in Cafés und gab sich dem Nacht­leben hin. Am liebsten ohne Gesellschaft. Wegen seiner finsteren Miene erhielt der Eigenbrötler den Spitznamen „Prinz der Dunkel­heit“. 

Claude Debussy, der Kunstsammler

Claude Debussy liebte die schönen Dinge. Vor allem die Dinge, die ganz schön ins Geld gingen, begeisterten den Musiker. Neben seinem Faible für Absynth und das Rauchen war er auch großer Fan der malerischen Kunst. Vor allem die asiatische Kunst war bei ihm in der Wohnung zu finden und regte ihn zu Kompositionen an. Anlässlich seines Geburtstag feiern wir heute den Claude Debussy-Tag bei Klassik Radio.

Genießen Sie unsere meistgehörten Musiksender

Neueste Artikel