Reichweitensteigerung KR digital
Reichweitensteigerung KR digital
07. Juni 2021

Klassik Radio baut digitale Reichweiten signifikant aus

Augsburg, Hamburg, 07. Juni 2021. Steigerung um 44 % für Klassik Radio bei der aktuellen Reichweitenmessung – Klassik Radio Movie auf Platz 4 aller neuen DAB-Sender.

Kubak: "Unsere digitale Strategie trägt Früchte"

Ulrich Kubak
Ulrich Kubak

Knapp 2,4 Millionen Sessions in der Superkombi

Mit einem Ergebnis von knapp 2,4 Millionen Sessions in der Superkombi sei man „auch der öffentlich-rechtlichen Konkurrenz im Kulturbereich weit enteilt, die sich zunehmend bei den Programmkonzepten von Klassik Radio bedient“, so CCO Richard Goerlich. „Das zeigt uns, dass auch im Audiomarkt die alte Regel gilt: die Hörer bleiben lieber beim Original oder kehren sogar dorthin zurück, wenn der Markt mit Kopien eines Erfolgsmodells überfrachtet wird. Wir haben im vergangenen Jahr mit einem verlässlichen, Klassik Radio-typischen Musikangebot und einem seriösen und qualitativen, aber nie aufdringlichen Wortanteil in Coronazeiten für unsere Hörer einen Ruhepol vor der aufgeregten Berichterstattung anderer Medien geboten. Diese Strategie hat sich ausgezahlt und zeigt in der Gesamtjahresschau einen insgesamten Trend“. Die Superkombi Klassik Radio stellt das gesamte Senderbouquet von Klassik Radio dar und wird mit durchschnittlich 2,317 Millionen Sessions ausgewiesen.

„Klassik Radio Premium“ ist erhältlich über den Klassik Radio Streamingdienst Select. https://www.klassikradio.de/select

Goerlich: "Den Öffentlich-Rechtlichen weit enteilt“

Richard Goerlich
Richard Goerlich

Klassik Radio Movie starker Neueinsteiger

Bei den Sendern mit den größten Zuwächsen befindet sich Klassik Radio Movie mit 82% auf Platz 4 bei den Neueinsteigern der Medienanalyse. „Das ist ein gutes Ergebnis, wird unseren Zielen aber nur bedingt gerecht. Unser Potential im Bundesmux 2 ist längst nicht ausgeschöpft“; so CEO Kubak. „Wir werden trotz des Erfolges die Zahlen genau analysieren und unsere Schlüsse ziehen“.

Zur Pressemitteilung

Zu den Pressefotos