Dirigent Yannick Nézet-Séguin
Hans van der Woerd
Dirigent Yannick Nézet-Séguin
Yannick: An Artist`s Journey

Dokumentation über Dirigent Yannick Nézet-Séguin

Mit 46 Jahren ist der kanadische Dirigent Yannick Nézet-Séguin bereits eine Ikone am Pult. Eine Dokumentation zeigt nun seinen Werdegang.

Es gibt eine neue Dokumentation über den Musikdirektor der Metropolitan Opera Yannick Nézet-Séguin.

„Yannick: An Artist`s Journey“ heißt sie und erzählt seinen Weg vom kleinen Jungen, der mit zehn Jahren schon imaginäre Orchester dirigierte, bis hin zum mitreißenden Maestro am Pult der Metropolitan Opera.

Vorschau auf den Film:
Yannick: An Artist’s Journey | July 7 Only
Yannick: An Artist’s Journey | July 7 Only

Vielfach ausgezeichnete Produzentin

Verantwortlich für den Film ist die oscarnominierte US-Amerikanische Filmproduzentin und Dokumentarfilmerin Susan Froemke, die sich schon so einigen großen Musikern gewidmet hat, darunter Seji Ozawa, Herbert von Karajan, Claudio Abbado und Vladimir Horowitz. Für ihren Dokumentarfilm "Vladimir Horowitz – Der letzte Romantiker" gewann sie einen Emmy.

Zu sehen ist "Yannick: An Artist`s Journey" dann am 07. Juli in über 600 US Kinos, ein Veröffentlichungsdatum für Deutschland ist noch nicht bekannt.

Die Klassik News hören Sie von Montag bis Freitag um 10:10 Uhr und 14:10 Uhr und jederzeit als Podcast. 

(31.05.2021/ A. Baumgart)