Michael Buchanan
John Cooper
Michael Buchanan
Britischer Posaunist

Michael Buchanan

Michael Buchanan, geb. 1993, gilt als einer der besten Posaunisten seiner Generation.

2015 gewann er im Alter von 22 Jahren den ersten Preis des ARD-Musikwettbewerbs  im Fach Posaune sowie den Publikumspreis. Damit legte er den Grundstein für seine Solokarriere. 

Fulminante Rückkehr

Aus gesundheitlichen Gründen von September 2017 bis Dezember 2018  zu einer Karrierepause gezwungen, kehrte Michael Buchanan im Januar 2019 auf die Bühne zurück. Sein erster öffentlicher Auftritt nach der Krankheit leitete die Nominierung für den Fanny Mendelssohn Förderpreis 2019 ein, durch dessen Gewinn ihm die Aufnahme seines Debüt-Albums ermöglicht wurde. Dieses wird im September 2019 veröffentlicht.

Zahlreiche Auftritte im Duett

Als Solist trat er u.a. mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Kammerorchester München und dem Berner Symphonieorchester auf. Gemeinsam mit seiner Duett-Partnerin, der Pianistin Kasia Wieczorek, hatte er Auftritte auf zahlreichen Festivals wie dem Lucerne Festival, dem Beethovenfest in Bonn, dem Schwarzwald Musikfestival, sowie beim SWR Radio.

Michael Buchanan ist ein gern gesehener Gast bei der Academy of Saint Martin in the Fields, der Londoner Sinfonietta, dem Aurora Orchester und vielen mehr. Zudem ist er ein auserwähltes Mitglied des Seiji Osawa´s Saito Kinen Festivalorchester in Japan.

ARD-Musikwettbewerb 2015: Michael Buchanan - 1. Preis Posaune
ARD-Musikwettbewerb 2015: Michael Buchanan - 1. Preis Posaune

2014 beendete er sein Musik-Studium an der University of Cambrigde mit Bestnoten. Unter Ian Bousfield schloss er 2016 an der Hochschule der Künste in Bern sein Posaunenstudium ab.