Heldentenor Andreas Schager
www.andreas-schager.info
Heldentenor Andreas Schager
Der Heldentenor

Andreas Schager

In der Welt der musikalischen Helden fand das österreichische Naturtalent Andreas Schager sein Zuhause.

Andreas Schager wurde am 14. September 1971 in Rohrbach an der Gölsen, Niederösterreich geboren.

Erste Schritte ohne Ausbildung

Bereits früh entdeckte er sein Talent für die Musik und besonders für den Gesang. Noch komplett ohne Ausbildung hatte Schager bereits erste Auftritte mit der Wiener Singakademie. Daraufhin begann er ein Gesangstudium bei Walter Moore an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien. Noch während er studierte, gab er bereits sein erstes Operndebüt mit der Oper „Cosí fan tutte“ im Schlosstheater Schönbrunn.

...eine Ausdruckskraft, die durch Mark und Bein geht.
Tagesspiegel

Internationale Karriere

Nach dem der Sänger sein Studium abgeschlossen hatte, bekam er Engagements am Theater Krefeld und in Mönchengladbach als lyrischer Operettentenor.  

Von da an begann seine internationale Karriere. Schager sang unter anderem in Hamburg, Rom und Mailand. Zunächst fühlte sich der Sänger hauptsächlich im lyrischen Mozart- und Operettenfach wohl. 2011 entdeckte er jedoch die Heldenpartien Wagners und Strauss` für sich und wechselte erfolgreich in diesen Bereich. Seither feiert Schager in den Rollen der Helden weltweit große Erfolge. So sang er zum Beispiel den Apollo in der Oper „Daphne“ von Strauss in Cleveland und der New Yorker Carnegie Hall.

Wagner: Winterstürme aus "Walküre" (Andreas Schager)
Wagner: Winterstürme aus "Walküre" (Andreas Schager)
Wagner: Winterstürme aus "Walküre" (Andreas Schager)

Im August 2020 setzte sich Andreas Schager zusammen mit Künstlerkollegen wie Michael Volle und Annette Dasch für Konzerte während der Coronapandemie ein und plädierte für eine aktivere Musikszene, denn die Musiker selbst seien die Lobby.

(A. Kohler)