John Williams will keine Filmmusik mehr schreiben

Mit 90 keine Lust mehr auf SoundtracksJohn Williams will keine Filmmusik mehr schreiben

Gestern hat die gesamte Filmwelt Williams 90. Geburtstag gefeiert, aber von neuen Filmmusikkompositionen müssen wir uns wohl verabschieden.

John Williams will keine Filmmusik mehr schreibenFoto: Bachrach/Pressefoto 2012

Auch, wenn er dieses Jahr aktuell noch für zwei Filme arbeitet - Steven Spielbergs "The Fabelmans" und einem 5. Teil von "Indiana Jones" - sollen das seine letzten Filme sein. Er möchte keine Filme mehr machen, sagt er in einem Interview mit der New York Times, in seinem Alter seien sechs Monate Arbeit an einer Sache eine lange Zeit.

Der aktuelle Spielberg-Film soll also das Ende der langjährigen Zusammenarbeit der beiden sein, obwohl es schwer sei, "Nein" zu Spielberg zu sagen, so Williams.

Unbekanntes Element

Mehr auf Konzerte konzentrieren

Untätig will er aber ebenso nicht bleiben. Er wolle sich mehr auf das Komponieren von Konzerten konzentrieren. Während der Pandemie schrieb John Williams ein Violinkonzert, insgesamt sind es schon mehrere Dutzend. Er plane sein erstes richtiges Klavierkonzert und ein weiteres Stück für Cellist Yo-Yo Ma, für den er bereits geschrieben hat.

08.02.2022

Genießen Sie unsere meistgehörten Musiksender

Neueste Artikel