Künstlerinnen und Künstler spielen für die Ukraine

Konzerte der SolidaritätKünstlerinnen und Künstler spielen für die Ukraine

Überall versuchen die Menschen der Ukraine zu helfen und ihre Solidarität zu zeigen. Hier finden Sie kommende Solidaritätskonzerte.

Künstlerinnen und Künstler spielen für die UkraineFoto: Photo by Sunguk Kim on Unsplash

Stars spielen für die Ukraine

In diesen besonders dunklen Zeiten halten wir zusammen und versuchen unseren Mitmenschen in der Ukraine wenigstens etwas Hoffnung und Solidarität schicken zu können. Am besten geht das vermutlich mit Musik. In Berlin werden am 15. März in der Berliner Philharmonie Stars wie Tenor Rolando Villazón, Pianist Kirill Gerstein und Geigerin Lisa Batiashvili mit dem Deutschen Symphonie-Orchester und dem Rundfunkchor auf der Bühne stehen und für die Menschen in der Ukraine Musik machen. Kulturstaatsministerin Claudia Roth wird ebenfalls vor Ort sein und Worte des Friedens an das Publikum und die gesamte Welt richten. Die Ticketeinnahmen werden an verschiedene Hilfsorganisationen gespendet.

Alle gemeinsam

In ganz Deutschland verteilt wird es außerdem kleinere Konzerte geben, wie zum Beispiel in Taufkirchen bei München. Am Sonntag kommen dort Musikerinnen und Musiker aus der gesamten Region zusammen. Sie werden unter anderem ukrainische Volkslieder und auch Chopins Revolutionsetüde spielen. Der Eintritt ist frei, es gibt aber die Möglichkeit für Hilfsorganisationen zu spenden.

Die Dresdner Philharmonie will gemeinsam mit der gesamten Stadt ihre Solidarität zeigen. Am Samstag um 17.30 Uhr werden sich die Chöre der Philharmonie mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf dem Neumarkt vor der Frauenkirche zu einem Bürgersingen treffen. Unter dem Motto „Wir. Gemeinsam. Sing for Ukraine“ wollen sie mit Stücken von „Dona nobis pacem“ bis „Die Gedanken sind frei“ ein Zeichen für den Frieden setzten.

Musikerinnen singen für ihre Heimat

In Düsseldorf und in Basel werden ukrainische Künstlerinnen und Künstler für ihre Heimat Musik machen. In Düsseldorf tritt am Montag die Sängerin Mariana Sadovska auf die Bühne, um traditionelle Musik aus ihrer Heimat zum Besten zu geben. Außerdem hat das Publikum die Möglichkeit, für die Menschen in der Ukraine zu spenden.

Im Theater Basel wird es am 15. März ein Friedenskonzert der ukrainischen Sängerinnen Christina Daletska, Inna Fedorii, Nataliia Kukhar und Pianistin Iryna Krasnovska geben. Der Erlös sowie mögliche weitere Spenden werden ebenfalls an eine Hilfsorganisation gehen

10.03.2022

Genießen Sie unsere meistgehörten Musiksender

Neueste Artikel