Schräg: YouTuber setzt Flügel unter Wasser

ExperimentSchräg: YouTuber setzt Flügel unter Wasser

Der schwedische YouTuber Matthias Krantz spielt zwar Klavier, noch lieber stellt er aber ungewöhnliche Experimente damit an.

Schräg: YouTuber setzt Flügel unter WasserFoto: Jordan Whitfield on Unsplash

So kam er auf die Idee, ein Klavier mit Wasser zu füllen, um dann Yirumas River flows in you zu spielen.

Das erste, recht günstige, Klavier quoll direkt nach wenigen Minuten mit Wasserkontakt auf, also musste ein neues Instrument her. Der deutlich teurere Flügel wurde dann komplett auseinandergebaut, mit Farbe und Kleber wasserdicht gemacht und dann mit 130 Liter Wasser gefüllt.

Reine Experimentierfreude

Die Antwort auf die Frage, warum er das machte, lautet wohl: reine Neugier und natürlich viele Klicks auf YouTube. Schade, um den Flügel. Auch, wenn Matthias Krantz dachte, dass der nach der Trockenlegung noch zu nutzen wäre, war er leider nicht mehr zu retten.

05.04.2022

Genießen Sie unsere meistgehörten Musiksender

Neueste Artikel