Start des Deutschen Musikwettbewerbs in Freiburg

Wettbewerb ohne PublikumStart des Deutschen Musikwettbewerbs in Freiburg

Heute gibt es über 111 schätzungsweise sehr aufgeregte junge Menschen, denn der Deutsche Musikwettbewerb startet.

Start des Deutschen Musikwettbewerbs in FreiburgFoto: Heike Fischer

Der Deutsche Musikwettbewerb startet heute in Freiburg und geht bis 12. August 2021 und zwar ausnahmsweise ohne Publikum. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer spielen ausschließlich vor einer 25-köpfigen Jury, ab Montag kann man das Ganze aber auch im Livestream verfolgen.

Um das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten, wird sogar auf Noten auf Papier verzichtet und von digitalen Blättern gespielt. 

Unbekanntes Element

Zahlreiche Anmeldungen im Vorfeld

Das Schöne: es hatten sich knapp 300 junge Menschen angemeldet, so viele wie noch nie.

111 Solistinnen und Solisten und elf Ensembles treten nun beim Wettbewerb an, der zu den wichtigsten für den professionellen Nachwuchs aus der klassischen Musik gehört. 

Zu den Gewinnern in der Vergangenheit zählen zum Beispiel die Cellisten Alban Gerhardt und Maximilian Hornung und Bratschist Nils Mönkemeyer.

Die Klassik News hören Sie von Montag bis Freitag um 10:10 Uhr und 14:10 Uhr und jederzeit als Podcast

Unbekanntes Element
05.08.2021

Genießen Sie unsere meistgehörten Musiksender

Neueste Artikel