Royal Opera House in Covent Garden in London
AdobeStock/ William
Royal Opera House in Covent Garden in London
Royal Opera House öffnet im Mai

Aufführungen in voller Besetzung in Covent Garden

Am 17. Mai in London ist es soweit: Das Royal Opera House wird die Pforten öffnen mit Ballett und vollständiger Opernbesetzung.

Ein Moment, auf den alle lange gewartet haben: Der Geschäftsführer, Alex Beard, sagte, es sei wahnsinnig aufregend, bald wieder Publikum in ihrem wunderschönen Covent Garden zu begrüßen, sie können es nicht abwarten, wieder Leben auf die Bühne und die Freude an Live Auftritten zurück zu den Zuschauern zu bringen.

It is incredibly exciting that we will soon be opening our doors and welcoming audiences back to our beautiful Covent Garden home. We can’t wait to bring life back to our stages and the joy of live performance back to our audiences, and I am delighted that we can go back to doing what we do best: performing the world’s best ballet and opera to audiences at home and around the globe.
Alex Beard
Das Royal Opera House steht für großartige Auftritte, wie für diesen hier mit Diana Damrau:
The Magic Flute – Queen of the Night aria (Mozart; Diana Damrau, The Royal Opera)
The Magic Flute – Queen of the Night aria (Mozart; Diana Damrau, The Royal Opera)

Vollständige Besetzung schon vorher

Aber schon vorher hält die Royal Opera eine Überraschung bereit; am 09. April wird eine Aufführung gestreamt, und zwar zum ersten Mal in voller Bühnenbesetzung seit dem Start der Pandemie.

Die Klassik News Kompakt hören Sie täglich im Programm um 10:10 Uhr und 14:10 Uhr.