Ein altes Radio
Photo by Nacho Carretero Molero on Unsplash
Ein altes Radio
Oper im Radio

Die erste deutsche Opernübertragung im Radio

Vor genau 100 Jahren hat die Staatsoper Berlin "Unter den Linden" die erste Oper übers Radio in die Welt hinaus gesendet.

Madame Butterfly

Heute vor genau 100 Jahren war ein wichtiger Tag für unser Lieblingsmedium. Zum ersten Mal wurde eine ganze Oper live übertragen. Die musikalischen Klänge kamen damals aus der Staatsoper Berlin "Unter den Linden". Gespielt wurde „Madame Butterfly“ von Giacomo Puccini.

Der Funkberg

Für die Übertragung wurden entlang der Bühne Mikrofone eingebaut. Diese schickten das Signal an das knapp 30 Kilometer entfernte Königs Wusterhausen in Brandenburg. Dort standen auf einem Hügel, dem „Funkberg“, unzählige Antennenmasten und eine Funkerkasserne. Damals funktionierte die Übertragung noch über die sogenannte „Lichtbogensender“ im Langwellenbereich. 

Das Liebesduett aus dem ersten Akt von Puccinis "Madame Butterfly"
Puccini: "Madama Butterfly", Love Duet - Asmik Grigorian - Angelo Villari
Puccini: "Madama Butterfly", Love Duet - Asmik Grigorian - Angelo Villari

Illegale Klänge

Für die „normalen“ Bürger war das hören dieser Oper eigentlich illegal. Offiziell durfte man damals in Deutschland keine Funksignale abhören. Das war im Friedensvertrag von Versailles bestimmt worden. Erlaubten Zugriff darauf hatten demnach nur Militärdienste oder auch Postbeamte. Selbst Banken und Zeitungredakteure, die schnellen Zugang zu Informationen benötigten, mussten sich einen extra zur Sicherheit verplomten Empfänger bei der Reichspost mieten. Trotzdem gab es Rebellen, die sogenannten „Schwarzhörer“: Mit selbstgebastelten Empfängern hörten viele Menschen heimlich Radio.

Nicht die Ersten

Anders war dies in den USA. Dort konnte sich jeder ein Gerät kaufen und schon 1920 gab es den ersten kommerziellen Radiosender in Pittsburgh. In den Vereinigten Staaten wurde auch bereits am 13. Januar 1910 die erste Oper live aus der Metropolitan Opera übertragen.

1923 wurde dann zum Glück auch in Deutschland das Verbot aufgehoben und die Zeit des Unterhaltungsrundfunks begann.

(08.06.2021/A.Kohler)